www.stk.brandenburg.de

Platzeck gratuliert Walter Scheel

veröffentlicht am 07.07.2009

Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck hat dem ehemaligen Bundespräsidenten, ersten Außenminister der sozialliberalen Koalition und früheren FDP-Bundesvorsitzenden herzliche Glückwünsche zum (morgigen) 90. Geburtstag übermittelt.

Platzeck erinnerte in dem Grußschreiben an die damalige Vision von Scheel und Willy Brandt, nach der Aussöhnung mit Frankreich eine Annährung an die östlichen Nachbarn anzustreben. Diese ersten Schritte mündeten letztendlich in ein Europa der Vielfalt, in das ´Europa der 27´. Die Europäische Union sei gerade in der heutigen schwierigen Phase ein beträchtlicher wirtschaftlicher und finanzpolitischer Stabilitätsfaktor. Platzeck wörtlich: „Ihr Leben ist ein beredtes Beispiel dafür, was erste Schritte vermögen.“