www.stk.brandenburg.de

Außenminister von Belarus besucht Brandenburg

veröffentlicht am 10.02.2009

Der Außenminister von Belarus, Sergej Martynov, stattet während seines dreitägigen offiziellen Deutschlandbesuches am 11. Februar 2009 Brandenburg eine Visite ab. Ministerpräsident Matthias Platzeck empfängt den Gast zu einem Gespräch im Schlosshotel Cecilienhof. Zuvor wird Martynov die Gedenkstätte Pots-damer Abkommen besichtigen.

Folgende Fototermine sind geplant:

10.00 Uhr Ministerpräsident Matthias Platzeck begrüßt den Gast vor dem Eingang zur Gedenkstätte

10.25 Uhr Platzeck und Martynov tragen sich im Saal des Potsdamer Abkommens in das Gästebuch des Landes Brandenburg ein

Martynov kommt zu seiner ersten offiziellen Visite nach Brandenburg. Platzeck hatte Weißrussland 2007 besucht und war dabei auch mit dem Außenminister zusammengetroffen. Themen des Gesprächs in Potsdam sind Energiepolitik, Fragen der wirtschaftlichen und zivilgesellschaftlichen Kooperation sowie Aspekte europäischer Zusammenarbeit. Noch in diesem Jahr ist eine Reise Platzecks nach Belarus geplant.