www.stk.brandenburg.de

Zusätzlicher freier Tag für Beamte gestrichen

veröffentlicht am 06.08.2003

Brandenburgs Beamte müssen künftig einen Tag länger arbeiten. Das Kabinett beschloss heute die Streichung des zusätzlichen freien Tages außerhalb des Jahresurlaubs. Damit wird die Streichung dieses Tages als Ergebnis der Tarifrunde 2002/2003 aus Gründen der Gleichbehandlung auch auf die Beamten übertragen.

Der jetzt abgeschaffte freie Tag im Kalenderjahr war ein Ergebnis der Tarifrunden der Jahre 1984 und 1996. Seinerzeit war die Einführung zweier zusätzlicher freier Tage vereinbart worden. Die entsprechenden Regelungen waren wegen der arbeitszeitrechtlichen Gleichbehandlung der Beschäftigtengruppen auch für den Beamtenbereich übernommen worden. 1996 wurde bereits einer dieser freien Tage gestrichen.