www.stk.brandenburg.de

Israelischer Außenminister besucht Sachsenhausen

veröffentlicht am 20.10.2003

Im Rahmen seiner Deutschlandvisite besucht der israelische Außenminister Silvan Shalom, am Mittwoch, 22. Oktober 2003, um 09.15 Uhr die Gedenkstätte Sachsenhausen. Er wird dort begrüßt vom stellvertretenden Ministerpräsidenten und Innenminister des Landes Brandenburg, Jörg Schönbohm.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

09. 35 Uhr: Bildtermin
Begrüßung durch den Stellvertretenden Ministerpräsidenten und Innminister des Landes Brandenburg, Jörg Schönbohm
Ort: Vor dem Tor A der Gedenkstätte

Anschließend:
Gang zu der jüdischen Baracke
Besichtigung der Ausstellung

Bild-Pool: dpa/ RBB-TV
Eintragung in das Gästebuch des Landes und der Gedenkstätte

Anschließend: Bildtermin
Station Z; Ansprache des Israelischen Außenministers
Kranzniederlegung

Die Berichterstattung ist nur mit gültiger Jahresakkreditierung für 2003 des Bundespresseamtes bzw. Jahresakkreditierung des Presse- und Informationsamtes der Staatskanzlei Brandenburg möglich.

Journalisten, die vom Besuch in Sachsenhausen berichten wollen, müssen sich per E-Mail im Auswärtigen Amt bei Bernhard Dresbach unter: bernhard.dresbach@auswaertigesamt.de anmelden. Sicherheitscheck am 22. 10. 2003, ab 07. 00 Uhr, im Auswärtigen Amt, Werderscher Markt 1, 10117 Berlin.

Abfahrt der Busse nach Sachsenhausen: 08. 00 Uhr. Individuelle Anreise nach Sachsenhausen ist für diesen Termin nicht zulässig!