www.stk.brandenburg.de
Terminhinweis

Woidke besucht Kinder in sozialen Einrichtungen

veröffentlicht am 20.12.2013
Ministerpräsident Dietmar Woidke führt die zur Tradition gewordenen weihnachtlichen Besuche von Mitgliedern der Landesregierung in sozialen Einrichtungen fort. „Gerade in der Weihnachtszeit sollten wir an der Seite der Menschen sein, denen es nicht so gut geht oder die das Fest nicht zuhause im Kreise ihrer Lieben feiern können“, sagte der Ministerpräsident. Woidke besucht neben Mädchen und Jungen in der Zentralen Ausländerbehörde Eisenhüttenstadt auch die Kinderstation des Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus.

Folgendes presseöffentliche Programm ist geplant:

Zentrale Ausländerbehörde Eisenhüttenstadt
23. Dezember 2013, 16.00 Uhr

Fototermin: Ministerpräsident Woidke und Innenstaatssekretär Rudolf Zeeb übergeben in der Zentralen Ausländerbehörde in Eisenhüttenstadt (ZABH) einem Teil der dort lebenden Kinder kleine Präsente. Darüber hinaus werden ein Geschenkkorb und Weihnachtssäcke an Leiter Frank Nürnberger überreicht, der deren Inhalt an die anderen Mädchen und Jungen, die in der Einrichtung leben, weiterleiten wird. Derzeit leben 191 Kinder im Alter bis zu 15 Jahren in Eisenhüttenstadt.

Kinderstation des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus
Heiligabend, 24. Dezember 2013, 11.30 Uhr

Fototermin: Ministerpräsident Dietmar Woidke besucht die Kinderstation des Klinikums und übergibt an Kinder, Ärzte und Krankenschwestern sowie Mitglieder des „Fördervereins Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Cottbus e.V.“ einen symbolischen Scheck sowie ein Notebook, einen Beamer und Lautsprecher.