www.stk.brandenburg.de

Woidke gratuliert Merkel zur Wiederwahl – Bürger erwarten Zukunftsentscheidungen

veröffentlicht am 17.12.2013
Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Wiederwahl gratuliert. In dem Glückwunschschreiben verweist Woidke auf die großen Herausforderungen und den entsprechenden Handlungsbedarf für die neue Bundesregierung.


Woidke erklärte in Potsdam: „Die Bürgerinnen und Bürger erwarten, dass Entscheidungen getroffen werden, die die Zukunftsfähigkeit Deutschlands stärken. Der Bund und die Länder sind dabei in gleicher Weise gefordert. Die Große Koalition bietet die Möglichkeit, Weichenstellungen vorzunehmen.“ Woidke hob hervor, dass im Koalitionsvertrag ostdeutscher Belange Anerkennung und Berücksichtigung fanden. „Das ist eine Bestätigung dafür, dass das Werk der weiteren Einigung Deutschlands entschieden und mutig fortgesetzt werden wird.“