www.stk.brandenburg.de

Engagierte Kämpferin gegen Rechtsextremismus – Woidke gratuliert Helga Luther zum 90. Geburtstag

veröffentlicht am 23.10.2013

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat der engagierten Kämpferin gegen Rechtsextremismus und Trägerin des Landesverdienstordens, Helga Luther, herzliche Glückwünsche zu deren 90. Geburtstag am morgigen Donnerstag (24. Oktober) übermittelt. Luther hatte das Konzentrationslager Ravensbrück überlebt und sich in den vergangenen Jahrzehnten als Zeitzeugin in der Jugendarbeit engagiert. In dem Schreiben heißt es:

„Sie haben mehr erlebt, als die meisten Menschen sich heute vorstellen können. Als sie die Kraft fanden, darüber zu sprechen, geschah das aus einem Antrieb, der seine Glaubwürdigkeit aus dem Erlebten erfuhr. Sie sind in Brandenburg zu einer ‚Institution‘ geworden.“ Ministerpräsident Woidke verwies auf Helga Luthers unermüdliches Engagement gegen rechte Strömungen. „Sie machen deutlich, dass die Vergangenheit nie vergangen ist. Dieses vor allem jungen Menschen immer wieder zu sagen, ist ein Geschenk aus Ihrer Hand für die gelebte Demokratie in Brandenburg“, so Woidke.