www.stk.brandenburg.de

Podiumsdiskussion „Zukunftsdialoge“

Einladung zu Veranstaltung in der Landesvertretung

veröffentlicht am 18.09.2013

Landesvertretung Brandenburg, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin
Dienstag, 24.09. 2013 - 18.30 Uhr

Podiumsdiskussion „Zukunftsdialoge“
„Wie sieht die Zukunft der Industrie aus? Perspektiven für das Industrieland Brandenburg“


Dazu diskutieren:
Ralf Christoffers, Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten,
Ulrich Berger, Lehrstuhlinhaber Automatisierungstechnik an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, Wissenschaftsbotschafter
Maximilian van de Loo, Geschäftsführer Zahnradwerk Pritzwalk GmbH,
Matthias Putz, Hauptabteilungsleiter Produktionsmanagement im Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, Chemnitz

Die Dienstellenleiterin der Landesvertretung, Jutta Jahns-Böhm, spricht ein Grußwort.

Seit 2005 repräsentieren herausragende Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Forschung als "Wissenschaftsbotschafter" den Standort Brandenburg. In der Veranstaltungsreihe „Zukunftsdialoge“ diskutieren sie mit Experten aus Wirtschaft und Politik aktuelle Themen, die für die Wissenschaft und Wirtschaft gleichermaßen von besonderer Bedeutung sind.

Eine Veranstaltung der Landesvertretung Brandenburg, der ZukunftsAgentur Brandenburg, des Vereins Deutsche Ingenieure Berlin-Brandenburg, pro Brandenburg.

Wir bitten Medienvertreter, sich unter elke.krueger@lv-bb.brandenburg.de anzumelden.