www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis: Im Namen der Rose – Aigner und Platzeck
eröffnen die Deutsche Rosenschau in Forst

veröffentlicht am 12.06.2013
Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner und Ministerpräsident Matthias Platzeck eröffnen am Sonnabend offiziell die Deutsche Rosenschau in Forst. Beide Politiker haben die Schirmherrschaft über die Veranstaltung anlässlich des 100. Jubiläums des Ostdeutschen Rosengartens in der Neißestadt übernommen.

Damit soll die Tradition der Deutschen Rosenschauen wieder zum Leben erweckt werden. Der Garten gehört bundesweit zu den wichtigsten Anlagen seiner Art und wurde 2009 als schönster Park Deutschlands ausgezeichnet. Unter dem Titel „Rosenträume an der Neiße“ ist die Rosenschau, eingebettet im Ostdeutschen Rosengarten, bis zum 29. September auf den Freiflächen und als Hallenschau zu sehen.

Wann: Sonnabend, 15. Juni 2012, 12.15 Uhr
Wo: Gelände der Deutschen Rosenschau in Forst