www.stk.brandenburg.de

Terminhinweis: Bekämpfung der Grenzkriminalität –
Platzeck und Woidke zu Beratungen in der Uckermark

veröffentlicht am 12.02.2013
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,


für die Landesregierung bleibt eine wirksame und zwischen allen Beteiligten koordinierte Bekämpfung der Grenzkriminalität auch weiterhin eine Schwerpunktaufgabe für die innere Sicherheit im Land.

Am Freitag, 15. Februar, werden dazu Ministerpräsident Matthias Platzeck und Innenminister Dietmar Woidke ihre Gespräche vor Ort mit Vertretern von Kommunalpolitik, Unternehmen sowie Sicherheits- und Justizbehörden fortsetzen. Sie nehmen dazu an der regionalen Sicherheitskonferenz des Landkreises Uckermark in Angermünde teil. Gemeinsam mit Landrat Dietmar Schulze und Brandenburgs Polizeipräsident Arne Feuring geht es in den Beratungen um die aktuelle Situation in den Grenzkommunen sowie Anforderungen, Möglichkeiten und Ergebnisse bei Prävention und Repression.

Im Anschluss an die Veranstaltung informieren unter anderen Platzeck, Woidke, Schulze und Feuring in Presse-Statements über die Gespräche. Medienvertreter sind herzlich eingeladen.



Wann: Freitag, 15. Februar 2013, 14.00 bis 14.30 Uhr
Wo: Rathaus Angermünde, Ratssaal, Markt 24,
16278 Angermünde