www.stk.brandenburg.de

Ermutigendes Zeichen in der Vorweihnachtszeit – Weiter niedrigste Arbeitslosenquote seit 20 Jahren

veröffentlicht am 30.11.2011

Es ist für Ministerpräsident Matthias Platzeck gerade vor Weihnachten „eine gute Botschaft“, dass die Arbeitslosenquote auf dem niedrigsten Stand seit 20 Jahren ist. Trotz nervöser Börsen und Verunsicherung bei den Kapitalanlegern sei der Arbeitsmarkt robust. Wörtlich sagte Platzeck: „Die gute Gesamtentwicklung auf dem brandenburgischen Arbeitsmarkt ist auch Ergebnis der soliden Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik der Landesregierung. Die starke Arbeitskräftenachfrage in der Wirtschaft zeigt zudem, dass die gute Konjunkturlage nach wie vor bei unseren Unternehmen ankommt.“ Deutlich werde jedoch der zunehmende Fachkräftebedarf klar. Deshalb gelte es, neben anderem, bei der Lohnentwicklung vorankommen.“

Die Landesregierung werde in ihrem Ziel nicht nachlassen, den Aufbau von Arbeitsplätzen zu fördern. „Die Hoffnung zahlreicher Brandenburgerinnen und Brandenburger, einen neuen Job zu finden, ist durch die Arbeitsmarkt- und Wirtschaftsentwicklung weiter erfüllt worden“, sagte Platzeck.