www.stk.brandenburg.de

Internationaler Wassersport in Brandenburg

Platzeck ist Schirmherr für Events am Beetzsee und am Werbellinsee

veröffentlicht am 27.07.2011
Brandenburg macht seinem Namen als Wassersportland nach Worten von Ministerpräsident Matthias Platzeck in diesen Tagen wieder alle Ehre. „Mit den Junioren-Kanu-Weltmeisterschaften in Brandenburg (Havel) und den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Regattasegeln am Werbellinsee zieht das Land von morgen bis Sonntag das große Interesse vieler Wassersportfans auf sich“, sagte Platzeck am Mittwoch in Potsdam. Das Bundesland biete mit seiner Seenlandschaft beste Bedingungen für diese Sportereignisse. Der Ministerpräsident hat sowohl für die Kanu-Veranstaltung auf dem Beetzsee als auch für die Regatta auf dem Werbellinsee die Schirmherrschaft übernommen.

Platzeck wünschte allen Besuchern und Teilnehmern faire Wettkämpfe, abwechslungsreiche Unterhaltung und einen spannenden Verlauf der einzelnen Rennen. Jeder Wettkämpfer könne sich der begeisterten und fachkundigen Unterstützung des Publikums sicher sein.

Mit der Junioren-Kanu-WM, so betonte der Ministerpräsident, schreibe Brandenburg Geschichte. Platzeck wörtlich: „Es ist die Deutschland-Premiere, die hier stattfindet. Mannschaften aus über 60 Ländern mit mehr als 900 Teilnehmern, Trainern und Funktionären - so viele wie noch nie zuvor bei diesem Championat des Nachwuchses - kommen zu uns, um sich zu beweisen und die Besten zu küren. Höchstleistungen sind gefordert.“ Er würdigte zudem den großen Einsatz des Organisationsstabs. Denn erst Ende 2010 habe Brandenburg (Havel) den Zuschlag für die Ausrichtung der internationalen Großveranstaltung erhalten.

Bereits die Kanu-Europameisterschaften der Senioren 2009 auf dem Beetzsee hatten Athleten wie Publikum gleichermaßen begeistert.

Als den „seglerischen Höhepunkt des Jahres in Brandenburg“ bezeichnete Platzeck die Internationalen Deutschen Meisterschaften in der Segelbootsklasse Ixylon. Er hob besonders die ausgezeichnete Kinder- und Jugendarbeit sowie das Engagement der Segelabteilung im Sportverein Stahl Finow hervor, die die Titelkämpfe ausrichtet. Damit bereite sie sich im Jahr ihres 60-jährigen Bestehens das schönste Geburtstagsgeschenk. Die Abteilung ist auch Landesstützpunkt für den Segelsport in Brandenburg.