Sachbearbeiter Leistung (m/w/d)

Sind Sie auf der Suche nach einem sicheren Arbeitsplatz, welcher die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglicht? Wollen Sie dazu die Zukunft des Landkreises Prignitz mitgestalten und verantwortungsvolle Aufgaben von A wie Agrarförderung bis Z wie Zulassung von Kraftfahrzeugen erledigen? Dann zögern Sie nicht und nutzen Sie die Gelegenheit!

Der Sachbereich Hilfe zum Lebensunterhalt/ Wohngeld des Geschäftsbereiches III sucht verantwortungsbewusste Verstärkung mit Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit.

 

Ab 01.04.2022 ist die folgende Stelle befristet zu besetzen:

 

Sachbearbeiter Leistung (m/w/d)

 

Wer sind wir?

Der Landkreis Prignitz ist ein sogenannter Flächenkreis im Nordwesten Brandenburgs. Auf 2.139 Quadratkilometern leben hier ca. 76.600 Menschen. Als Wirtschaftsregion zwischen den Metropolen Berlin und Hamburg bietet er einen breit gefächerten Mix unterschiedlicher Branchen und Wirtschaftszweige, die vor allem durch eine mittelständische Unternehmensstruktur gekennzeichnet sind. Die Kreisstadt und gleichzeitig Sitz der Kreisverwaltung ist Perleberg. Der Landkreis Prignitz beschäftigt einschließlich seiner Eigenbetriebe ca. 800 Menschen.

Welche Aufgaben sind zu erledigen?

  • Bearbeitung von Anträgen auf Leistungen nach Kapitel 3 und Kapitel 4 SGB XII
  • Bearbeitung von Leistungen auf Bestattungsbeihilfe gem. §74 SGB XII

 

Die Stelle ist befristet zu besetzen bis 30.06.2023. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle im Tarifgebiet Ost/TVöD.

 

Was müssen Sie mitbringen?

Die auf dieser Stelle wahrzunehmenden Aufgaben setzen den Abschluss zum/zur Diplomverwaltungswirt/-in, Verwaltungsfachwirt/-in, Bachelor of Laws - öffentliche Verwaltung (m/w/d), Angestelltenlehrgang A II oder einen vergleichbaren Fachhochschul- oder Hochschulabschluss voraus. Langjährige Erfahrungen im SGB XII sind zwingend erforderlich. Fremdsprachenkenntnisse sowie eine ausgeprägte sozialkommunikative Kompetenz und ein ausgeprägtes Durchsetzungsvermögen sind wünschenswert.

 

Haben Sie noch Fragen?

Für nähere Informationen oder Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen die Leiterin des Sachbereiches Hilfe zum Lebensunterhalt und Wohngeld, Frau Baade-Dams, unter der Rufnummer 03876 713-617 gern zur Verfügung. Weitere Informationen zum Auswahlverfahren erhalten Sie von Frau Lehmann unter der Rufnummer 03876 713-246.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, lückenloser Tätigkeitsnachweis) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 491/21 vorzugsweise per E-Mail, zusammengefasst in einer Datei im PDF-Format (max. 5 MB) bis zum 14.01.2022 an bewerbung@lkprignitz.de. Andernfalls verwenden Sie die folgende Anschrift und verzichten hierbei auf Bewerbungsmappen:

                                      Landkreis Prignitz

Geschäftsbereich I -  Finanzen, Recht und Personal

Berliner Straße 49

19348 Perleberg

 

Der Landkreis Prignitz bietet allen Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung oder Behinderung gleiche Chancen.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass der Landkreis Prignitz die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke des Bewerberauswahl-verfahrens erheben, verarbeiten und nutzen darf. Für weitere Fragen wird auf das Datenschutzinformationsblatt verwiesen, welches auf der Internetseite des Landkreises Prignitz abrufbar ist.

Bewerbungskosten werden aus Kosten- und Umweltschutzgründen nicht erstattet. Sofern Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei. Reisekosten zum Vorstellungsgespräch werden ebenso nicht erstattet.