zwei Sachbearbeiter*innen (m/w/d) Jahres- und Gesamtabschluss

Arbeiten für Potsdam
vielseitig, flexibel, bürgernah

Potsdam ist lebenswert, familienfreundlich und vielfältig. Das spiegelt sich auch in der Verwaltung der brandenburgischen Landeshauptstadt wider. Mit mehr als 2.500 Beschäftigten sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen der Region. Als kommunale Behörde halten wir die Stadt am Laufen und sind zuverlässige Dienstleisterin für die Einwohnerinnen und Einwohner. Gleichzeitig geben wir die Impulse für die Entwicklung der Stadt. 

Potsdam wächst und damit auch die Aufgaben in der Verwaltung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Rechnungswesen und Steuern zur unbefristeten Anstellung in Vollzeit zwei

Sachbearbeiter*innen (m/w/d) Jahres- und Gesamtabschluss
Kennziffern 118.300.09/10

Ihre Aufgaben

  • Erstellen des kommunalen Jahres- und Gesamtabschlusses der Landeshauptstadt Potsdam mit allen Bestandteilen und Anlagen
  • Fachliches Begleiten sowie Bearbeiten der Integration externer Buchwerke - insbesondere des städtischen Treuhandvermögens
  • Beraten, Unterstützen und Anleiten zu treuhandbezogenen Sachverhalten
  • Erstellen und Aktualisieren von Richtlinien und Handlungsanleitungen zur Bilanzierung und zum Jahresabschluss
  • Sichern der Qualität in der Buchführung und in der Bilanzierung mit dem Schwerpunkt "Jahres- und Gesamtabschluss" durch Beratung, Unterstützung und Anleitung der Fachbereiche
  • Fachliches Beurteilen und Bearbeiten komplexer Buchungs- und Bilanzierungsfragen im laufenden Tagesgeschäft
  • Mitwirken bei der Implementierung und strategischen Weiterentwicklung der Prozesse des Jahresabschlusses nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung

Ihr Profil

  • FH-Diplom bzw. Bachelor der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Rechnungswesen/ Controlling, Steuern oder Prüfungswesen oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Abschluss als Bilanzbuchhalter*in (m/w/d) IHK wünschenswert
  • Mehrjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Rechnungslegung nach HGB sowie auf dem Gebiet der steuerlichen Buchführungspflichten
  • Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Konzernrechnungslegung
  • Erfahrungen in der Bilanzierung von Treuhandverhältnissen im Zusammenhang mit städtebaulichen Entwicklungsmaßnahmen sind wünschenswert.
  • Fundierte Anwendungserfahrung in MS Office-Produkten 
  • Erfahrungen im Umgang mit der Softwarelösung proDoppik von H&H sind wünschenswert.
  • Fähigkeit zum analytischen und konzeptionellen Denken, ausgeprägte Urteilsfähigkeit
  • Große Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Teamplayer mit hoher Kooperations- und Kommunikationskompetenz

Unser Angebot

  • Eine faire tarifliche Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes in der Entgeltgruppe E 9c TVöD (VKA); eine mögliche Zulagenzahlung wird im Einzelfall geprüft.
  • Eine bessere Work-Life-Balance durch flexible & moderne Arbeitszeitregelungen (u.a. mobiles Arbeiten)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Breitgefächerte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Wertschätzende Zusammenarbeit innerhalb unserer Stadtverwaltung
  • Diverse bereitgestellte und geförderte Angebote zur Gesunderhaltung (Schwimmen, Volleyball, Fußball, Nordic Walking)
  • Monatliche Bezuschussung eines Firmentickets in Höhe des Tarifgebietes Potsdam AB
     

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Wenn Sie sich mit Ihren Erfahrungen, Ihrer Kompetenz und Ihrem Engagement für unsere Landeshauptstadt Potsdam einbringen wollen, dann bewerben Sie sich bitte bis zum 10.01.2022 online über unser Karriereportal:

Sachbearbeiter*innen (m/w/d) Jahres- und Gesamtabschluss