Sachbearbeiter Tiefbau m/w/d

Stellenausschreibung

Die Stadt Bad Belzig besetzt zum 01.04.2022 im Fachbereich Stadtentwicklung und Bauen eine unbefristete Vollzeitstelle als

 Sachbearbeiter Tiefbau m/w/d.

Bad Belzig ist mit seinen 14 Ortsteilen und ca. 11.300 Einwohner eingebettet in die idyllische Natur des Hohen Flämings. Malerische Landschaften, viele Freizeitangebote und Geschichte zum Anfassen zeichnen die Stadt Bad Belzig aus. Die wachsende Stadt Bad Belzig liegt weniger als eine Stunde von Berlin, Potsdam, Leipzig und Dessau entfernt. Der Regionalexpress 7 von Berlin über Potsdam nach Dessau hält stündlich am wunderschön sanierten Flämingbahnhof in Bad Belzig.

Die Stadtverwaltung beschäftigt ca. 160 Arbeitnehmer, die sich in ihrer täglichen Arbeit serviceorientiert und transparent für die Entwicklung einer wachsenden Stadt einsetzen.

 Ihre Aufgaben:

  • Erfüllung der Aufgaben als Straßenbaulastträger
  • Durchsetzung, Überwachung und Kontrolle der Verkehrssicherungspflicht
  • Kontrolle und Abnahme der Arbeiten bei Baumaßnahmen an Gemeindestraßen und anderen öffentlichen Infrastrukturanlagen
  • Vorbereitung und Mitarbeit bei der Straßen- und Brückenbauplanung
  • Projektmanagement bei Straßen- und Brückenbaumaßnahmen (Bauvorbereitung, Planung, Vergabe, Baudurchführung und Abrechnung eigener Baumaßnahmen)
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion gegenüber Dritten und Umsetzung von Gemeinschaftsvorhaben (z. B. mit Straßenbaulastträgern des Bundes, des Landes und des Kreises)
  • Erfüllung der Aufgaben als Straßenaufsichts- und -baubehörde
  • Verwaltungsverfahren zum Straßen- und Brückenbau

 Wir bieten:

  • eine vielseitige Tätigkeit mit vielfältigem (eigenem) Gestaltungsspielraum
  • ein kollegiales und wertschätzendes Arbeitsumfeld mit niedrigen Hierarchien
  • eine unbefristete Vollzeitstelle, die mit der Entgeltgruppe 10 TVöD (VKA) bewertet ist
  • ein monatliches Bruttoentgelt von ca. 3.700 EUR bis 4.860 EUR (in Abhängigkeit der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen)
  • Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • zusätzlich freie Tage am 24.12. und 31.12.
  • flexible Arbeitszeiten

Wir erwarten:

fachlich

  • ein abgeschlossenes Studium Bauingenieurwesen - Bachelor/ Diplomingenieur (FH) -mit dem Schwerpunkt Straßen-, Tief- oder Brückenbau
  • wünschenswert sind fundierte Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen sowie der entsprechenden Verordnungen und Ausführungsbestimmungen (z. B. Baurecht, Straßenrecht, Verwaltungsrecht)
  • Kenntnisse in Fachanwendungen wie Archikart, AVA o.ä. wünschenswert
  • Kenntnisse der VOB, VOL und HOAI

 persönlich

  • eine hohe Entscheidungs-, Verhandlungs- und Überzeugungsfähigkeit
  • ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • freundliches, offenes und kommunikatives Auftreten
  • selbstständige, systematische und sorgfältige Arbeitsweise mit dem Blick auf das Ganze
  • ausgeprägtes Organisationsgeschick sowie die Fähigkeit, sich in komplexe Sachverhalte eigenständig einzuarbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Führerschein Klasse B

 Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Dann senden Sie uns gerne Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.12.2021

 

vorzugsweise per E-Mail an:

bewerbung@bad-belzig.de

oder per Post an:

Stadtverwaltung Bad Belzig
Innere Verwaltung
Wiesenburger Str. 6
14806 Bad Belzig.

 

Schwerbehinderte Bewerber/innen sowie unter Beachtung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es erfolgt keine Erstattung der mit dem Auswahlverfahren verbundenen Kosten.

Gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird auf die allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadt Bad Belzig verwiesen, welche unter www.bad-belzig.de abrufbar ist.