Sachbearbeiter*in (m/w/d) Bauleitung

Arbeiten für Potsdam
vielseitig, flexibel, bürgernah

Potsdam ist lebenswert, familienfreundlich und vielfältig. Das spiegelt sich auch in der Verwaltung der brandenburgischen Landeshauptstadt wider. Mit mehr als 2.500 Beschäftigten sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen der Region. Als kommunale Behörde halten wir die Stadt am Laufen und sind zuverlässige Dienstleisterin für die Einwohnerinnen und Einwohner. Gleichzeitig geben wir die Impulse für die Entwicklung der Stadt. 

Potsdam wächst und damit auch die Aufgaben in der Verwaltung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Mobilität und technische Infrastruktur, Bereich Verkehrsanlagen zur unbefristeten Anstellung in Vollzeit eine*n 

Sachbearbeiter*in (m/w/d) Bauleitung
Kennziffer 474.200.03

Ihre Aufgaben

  • Planen von Straßenverkehrsanlagen unter Berücksichtigung von Prioritäten für die Straßenunterhaltung sowie Investitionen im kommunalen Straßennetz
  • Durchführen von Bauzustandsanalysen sowie Erkennen und Einschätzen von Gefahren
  • Einleiten von Gefahrenabwehrmaßnahmen
  • Darstellen der Planungsabsichten und Erarbeiten der Aufgabenstellung
  • Fachbezogene Prüfungen der Planungen hinsichtlich der tiefbauspezifischen Randbedingungen (Straßen- und Leitungsbau, Verkehrsorganisation, Städtebau etc.)
  • Mitwirken bei der Vergabe sowie örtliche Bauüberwachung und Bauleitung von städtischen Baumaßnahmen sowie Begleiten von Maßnahmen Dritter
  • Verantwortlich für die Kosten-Nutzen-Rechnung und das Kostencontrolling
  • Durchführen von Abnahmen und Gewährleistungsverfolgung
  • Führen von Verhandlungen mit Behörden und anderen fachlichen Beteiligten sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • Archivgerechtes Aufarbeiten der abgeschlossenen Maßnahmen
     

Ihr Profil

  • Abschluss eines techn.-ing.-wissenschaftlichen Studiums (Dipl./FH, Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Bauwesen, Tiefbau oder vergleichbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung wünschenswert
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Verwaltungshandeln
  • Gute Kenntnisse in den Rechtsnormen: BbgStrG, HOAI, StVO, Orts- und Verwaltungsrecht und Vergaberecht (VOB), ZTV, DIN, RStO, RASt u. a.
  • Routiniert im Umgang mit der Standardsoftware sowie mit Fachsoftware wie AVA, GIS u. a.
  • Ausgeprägtes wirtschaftliches Denken und Handeln sowie eine hohe strategische Kompetenz
  • Starke Verhandlungs-, Kommunikations- und Kooperationskompetenz
  • Sehr routinierte Urteils- und Entscheidungsfähigkeit
  • Führerscheinklasse B

Unser Angebot

  • Eine faire tarifliche Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes in der Entgeltgruppe E 10 TVöD (VKA)
  • Ein sicherer Arbeitsplatz in einer wachsenden Stadt
  • Monatliche Bezuschussung eines Firmentickets in Höhe des Tarifgebietes Potsdam AB
  • Bessere Work-Life-Balance durch flexible & moderne Arbeitszeitregelungen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zusätzlich eine leistungsorientierte Bezahlung sowie Jahressonderzahlung
  • Breitgefächerte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Großes Angebot im betrieblichen Gesundheitsmanagement (u. a. Gesundheitstage, Betriebssportgruppen, kostenfreie Kursprogramme)
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr sowie am 24.12. und 31.12. bezahlt frei
     

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Wenn Sie sich mit Ihren Erfahrungen, Ihrer Kompetenz und Ihrem Engagement für unsere Landeshauptstadt Potsdam einbringen wollen, dann bewerben Sie sich bitte online über unser Karriereportal:

Sachbearbeiter*in (m/w/d) Bauleitung