Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Haushalt/Service (w/m/d)

Das Staatliche Schulamt Cottbus beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorbehaltlich des Vorliegens der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen die Stelle einer/eines

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters Haushalt/Service (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 10 BbgBesG bzw. Entgeltgruppe 9b TV-L bewertet.

Aufgabengebiete:

  • Mitwirkung bei der schulamtsinternen Haushaltsaufstellung,
  • Bewirtschaftung einzelner Haushaltskapitel, einschließlich Erstellen entsprechender Bescheide,
  • Haushaltsüberwachung,
  • Eingabe, Aktualisierung und Pflege von Datenbanken, Erstellen von Statistiken,
  • Führen und Verwalten von Schriftgut, einschließlich der Postein- und -ausgänge, der Altregistratur, Büroorganisation,Terminplanung und -überwachung,
  • Bearbeitung von allgemeinen und organisatorischen Verwaltungsaufgaben, wie z.B. Ausschreibungen und Beschaffungen nach Vergaberichtlinien, Inventarisierungen usw.,
  • Beratung der Behördenleitung, Referatsleiter, Schulaufsicht und leitenden Sachbearbeiter zu Fragen der allgemeinen/inneren Verwaltung, einschließlich haushälterischer Problemlagen.

Unabdingbare Anforderungen:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst des Landes Brandenburg sowie Erfüllung der weiteren beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen (Beamtinnen und Beamte) bzw.  einschlägiger Hochschulabschluss (Bachelor bzw. FH –Diplom für den Bereich der öffentlichen Verwaltung) oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung und fachspezifische Qualifikation, die für eine Tätigkeit im gehobenen Dienst der öffentlichen Verwaltung befähigt

 

Sonstige Anforderungen:

  • sichere und anwendungsbereite Kenntnisse der für das Arbeitsgebiet einschlägigen gesetzlichen, insbesondere verwaltungs-, vergabe-, haushalts- und reisekostenrechtlichen Regelungen,
  • Engagement und hohe Arbeitsbereitschaft, verbindliches Auftreten, sowie Vertrauenswürdigkeit,
  • fortgeschrittene fundierte PC-Kenntnisse (insbesondere MS Office-Anwendungen),
  • Befähigung zur Mittelbewirtschaftung in SAP,
  • Teamfähigkeit und Organisationsgeschick, effektives Zeitmanagement,
  • schnelle Auffassungsgabe sowie sorgfältige und lösungsorientierte Arbeitsweise,
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten.

Bewerbung

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stelle ist für Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderung der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Ihre ausführliche Bewerbung (tabellarische Darstellung des bisherigen persönlichen/beruflichen Werdegangs, Qualifikationsnachweise, aktuelle Zeugnisse) senden Sie bitte per Post bis zum 21. Dezember 2020 unter Angabe der Kennziffer öSA – SB HH an: 

Staatliches Schulamt Cottbus
Personal-Verwaltung
Blechenstraße 1
03046 Cottbus

 

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgeschickt werden. Reichen Sie daher keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach einer Aufbewahrungsfrist von 3 Monaten nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

 

Hinweis zum Datenschutz

Die im Rahmen der Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind, oder die Einwilligung widerrufen, kann die Bewerbung in diesem Stellenbesetzungsverfahren nicht berücksichtigt werden.