Büromitarbeiter/in

Ausschreibung

 

Im Ministerium der Justiz des Landes Brandenburg ist - unter Vorbehalt des Vorliegens der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen - zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position

 

einer Büromitarbeiterin/eines Büromitarbeiters

 

im Referat I.5 - Bau- und Sicherheitsangelegenheiten, Beschaffung, Gemeinschaftsbibliothek - unbefristet zu besetzen.

 

Dienstort ist Potsdam.

 

Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden je Woche.

Besoldung/Vergütung: bis BesGr. A 9 BbgBesO bzw. Entgeltgruppe 9 a TV-L

 

Nach Ablauf der gemäß § 2 TV-L zu leistenden Probezeit und bei Vorliegen der persönlichen und haushalterischen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Verbeamtung.

 

 

Aufgabenbeschreibung:

 

Der Arbeitsplatz umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

 

-          zentrale Beschaffung von Dienstkraftfahrzeugen für den Geschäftsbereich,  

-          Dienstkraftfahrzeugangelegenheiten (u.a. statistische Erfassung und Analysen, Wirtschaftlichkeitsbewertungen, Bearbeitung von Unfallangelegenheiten, Fahrerermittlungen),

-          Organisation der Prüfung ortsveränderlicher elektrischen Geräte im Ministerium der Justiz und im nachgeordneten Geschäftsbereich,

-          Mitwirkung bei Beschaffungen für das Ministerium der Justiz (u.a. Möbel, Reinigungsmittel),

-          zentrale Organisation der Jobticket-Angelegenheiten für den Geschäftsbereich,

-          Einzelzuweisungen.

Anforderungen:

Unabdingbar:

Bewerberinnen und Bewerber müssen die Befähigung für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst oder eine abgeschlossene Ausbildung im Ausbildungsberuf Justizfachangestellte/r, Verwaltungsfachangestellte/r oder Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement bzw. Bürokauffrau/Bürokaufmann vorweisen.  

 

Vorzugsweise berücksichtigt werden Bewerberinnen und Bewerber mit:

-        guten Kenntnissen der DKfzRL, der DGUV-Vorschriften über Fahrzeuge bzw. elektrische Be-          triebsmittel, der vergaberechtlichen Vorschriften (insbesondere UVgO),  

-         Kenntnissen über Funktionen, Funktionsweisen, Aufbau- und Ablauforganisation der Justiz- und           Landesverwaltung und

-         guten Kenntnissen in den gängigen MS-Office-Produkten (Word, Excel, Outlook, PowerPoint).

 

Wünschenswert sind:

-          Kenntnisse im Haushaltsrecht/ SAP-Kenntnisse,

-          technisches Verständnis und Interesse für die zu betreuenden technischen Bereiche und

-          die Fähigkeit, sich in unbekannte Aufgabenbereiche und Verwaltungsabläufe zügig und zuverlässig einzuarbeiten.

 

Ein hohes Maß an Organisationsvermögen und Koordinierungsgeschick, gute Kooperations- und Teamfähigkeit, eine serviceorientierte Arbeitsweise sowie hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und selbständiges und sorgfältiges Arbeiten sind neben Flexibilität und einer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit für die Bearbeitung der Aufgabengebiete besonders wünschenswert.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Ministerium der Justiz des Landes Brandenburg unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Die Besetzung der Position ist grundsätzlich auch mit Teilzeitkräften möglich. Teilzeitwünsche von Interessentinnen und Interessenten und deren Vereinbarkeit mit der Position werden im konkreten Einzelfall geprüft.

 

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Reisekosten zur Teilnahme am Vorstellungsgespräch nicht erstattet werden.

Ihre aussagefähige Bewerbung nebst tabellarisch abgefasstem Lebenslauf und den üblichen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, Fortbildungen) sowie ggf. die Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht senden Sie bitte bis zum 10. Dezember 2020 an das

 

Ministerium der Justiz

des Landes Brandenburg

Personalreferat I.2

Stichwort: Büromitarbeiter/in I.5

Heinrich-Mann-Allee 107

14473 Potsdam.

 

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Nähere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten im Ministerium der Justiz des Landes Brandenburg können Sie der Datenschutzerklärung auf https://mdj.brandenburg.de/service/kontakt/datenschutz.html entnehmen.