Haus- und Gebäudetechniker*in (w/m/d)

Fachbereiche:

Sozial- und Bildungswissenschaften, STADT I BAU I KULTUR, Bauingenieurwesen, Design,

Informationswissenschaften

 

Die Fachhochschule Potsdam (FHP) ist eine innovative, zukunftsorientierte und praxisnahe Hochschule. Sie hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1991 zu einer festen Säule in der Wissenschaftslandschaft der Region entwickelt. Derzeit ist es den Studierenden möglich in 32 Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen mit beruflich nachhaltigen Perspektiven zu studieren. Mit 100 Professor*innen betreuen wir zurzeit rund 3.800 Studierende. Die Professor*innen werden dabei von etwa 250 weiteren Mitarbeiter*innen unterstützt. Die FH gewährleistet überschaubare Strukturen, kleine Seminargruppen, Interdisziplinarität und eine enge Partnerschaft zwischen Lehrenden und Studierenden.

An der FHP wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich Hochschul-Gebäudemanagement ein*e

 

Haus- und Gebäudetechniker*in (w/m/d)

Vergütung nach Entgeltgruppe 7 TV-L

Kennziffer 57 / 2020

 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden (100 %) gesucht. Die Position ist befristet für die Dauer von zwei Jahren mit der Option einer anschließenden Entfristung.

Die Abteilung Hochschulgebäudemanagement sichert die Bereiche des Technischen Gebäude- und Anlagenmanagement, Infrastrukturelles Gebäudemanagement sowie das Kaufmännische Gebäudemanagement ab. Hier arbeiten wir mit eigenem Personal als auch in Fremdvergaben.

In diesem Zusammenhang ist das Team des Gebäudemanagements mitverantwortlich für die Sicherstellung eines reibungslosen Lehrbetriebes an unserer Fachhochschule.

Ihr Aufgabengebiet:

 

  • Überwachung, Wartung und Instandsetzung der gebäudetechnischen Anlagen verschiedenster Ausführungen / Hersteller
  • Prüfung ortsfester Anlagen und ortsveränderlicher Betriebsmittel
  • Bedienen und Betreiben der technischen Anlagen und der GLT
  • Betreuung / Verwaltung der elektronischen Schließanlage (Montage / Demontage / Programmierung)
  • Kontrolle, Überprüfung und Abnahme von Leistungen durch Fremdfirmen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen / Umzügen / Transportarbeiten

 

Unsere Anforderungen:

 

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Elektroniker, Elektriker, Mechatroniker oder gleichwertig
  • fundierte Kenntnisse elektr. Maschinen/Motoren
  • Erfahrungen in der Gebäudeautomation
  • Kenntnisse in der Gebäudehaustechnik Lüftung, Klima, Pumpen, Batterieanlagen, Sicherheitstechnische Anlagen
  • Lesen, Verstehen und ggf. Anpassen von Schaltplänen
  • sorgfältiges, selbstständiges Arbeiten inkl. ausgeprägter körperlicher Belastbarkeit
  • Kommunikations- und Teamfähig, Serviceorientiertheit sowie Zuverlässigkeit

sicherer Umgang mit allen gängigen MS Office Programmen

Erwartete sonstige Voraussetzung:

 

  • Fahrerlaubnis Klasse B

 

 Wir bieten Ihnen:

 

  • eine familienfreundliche Hochschule, mit Angeboten für eine tragfähige Balance von Arbeiten, Lehren, Forschen, Studieren und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle mit großem eigenverantwortlichen Gestaltungsspielraum
  • Angebote im Rahmen Gesundheitsmanagement
  • Zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Angebote der fachlichen Aus- und Weiterbildung

Für nähere Informationen oder Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der Leiter des HGP-FHP, Herr Thiele, unter der Rufnummer 0331 580-2110 oder per Email an axel.thiele@fh-potsdam.de gern zur Verfügung.

Informationen zur Fachhochschule Potsdam finden Sie unter www.fh-potsdam.de.

Die Fachhochschule versteht sich als familienfreundliche Hochschule.

Die FH Potsdam setzt sich für Perspektivenvielfalt und Chancengerechtigkeit ein und strebt in allen Bereichen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Um den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen, fordern wir qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Behinderung bereits in Ihrem Bewerbungsschreiben hin.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Arbeitsnachweise) und unter Angabe der Kennziffer 57/2020 bis zum 30.11.2020 ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument an bewerbung@fh-potsdam.de richten.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind, oder die Einwilligung widerrufen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.