EA 34/2020 Sachbearbeiter/-in Rechtsanspruch Kita (m/w/d)

Im Fachbereich Jugend, Soziales und Gesundheit der Stadt Brandenburg an der Havel sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen

Sachbearbeiter/-in Rechtsanspruch Kita (m/w/d)

 -  unbefristet in Vollzeitbeschäftigung -

mit einem Entgelt nach der Entgeltgruppe 5 TVöD zu besetzen.

Dem Stelleninhaber obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

Rechtsanspruchsfeststellung

  • Beratung zum Rechtsanspruch bzw. Antragstellung
  • Erarbeitung von Informationsmaterial
  • Datenverarbeitung und -pflege
  • Antragsprüfung und Erstellung von Bescheiden
  • Herbeiführung von Einzelfallentscheidungen durch Zuarbeit an die entsprechenden Stellen
  • Regelmäßige Überprüfung des Rechtsanspruchs

Bearbeitung des Kostenausgleichs nach § 16 Abs. 5 KitaG 

  • Prüfung und Bearbeitung des Kostenausgleichs nach § 16 Abs. 5 KitaG und Berechnung der Platzkosten nach tatsächlicher Betreuung
  • Rechnungslegung an die zuständigen Stellen
  • Bearbeitung von Behördenrückstandsanzeigen
  • Klärung von Grundsatzfragen im Rahmen der Rechnungslegung, Abstimmung von Zahlungsmodalitäten, Rechnungserstellung, Rechnungsaufbau
  • Bearbeitung von Veränderungen der Forderungen, Ratenzahlungen, Rückforderungen
  • Haushaltsüberwachung
  • Zuarbeit zur Haushaltsplanung und -prognosen sowie Liquiditätsplanung
  • Statistische Erhebungen/Auswertungen

Erstellen der Statistik sowie Zuarbeit zu Berichts- oder Beschlussvorlagen

Folgende Mindestqualifikation wird von Ihnen erwartet: 

  • Befähigung für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst oder
  • Abschluss einer Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter oder
  • Angestelltenlehrgang I oder
  • Abschluss einer Ausbildung zum Rechtsanwaltsfachangestellten oder
  • Abschluss einer Ausbildung zum Bürokaufmann (mit mindestens Abschlussnote befriedigend) oder
  • Abschluss einer Ausbildung zum Fachmann für Bürokommunikation (mit mindestens Abschlussnote befriedigend) oder
  • Abschluss einer Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (mit mindestens Abschlussnote befriedigend)

Die Anforderungsvoraussetzungen müssen spätestens zum Ablauf der Bewerbungsfrist vorliegen.

Sie sollten darüber hinaus über folgende Erfahrungen und Kompetenzen verfügen: 

  • Kenntnisse im KitaG des Landes Brandenburg, SGB VIII und SGB X
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zur Selbstreflexion, Beratungskompetenz und Konfliktfähigkeit
  • Vertrauenswürdigkeit sowie dienstleistungsorientiertes Auftreten
  • Vertrautheit im Umgang mit MS Office

Unser Angebot: 

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Zusätzliche und leistungsorientierte Bezahlung sowie Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Breitgefächerte Fort- und Weiterbildungsangebote

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilungen und Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 30.11.2020 unter der Kennziffer EA 34/2020 an die Stadt Brandenburg an der Havel, Der Oberbürgermeister, Fachbereich Organisation, Personal, Schule und Sport, Fachgruppe Personalverwaltung, Friedrich-Franz-Str. 19, 14770 Brandenburg an der Havel. Online-Bewerbungen senden Sie bitte an www.stadt-brandenburg.de/bewerbungsformular

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden unter der Rufnummer 03381/581117 beantwortet. Im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten werden nicht erstattet.

Gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird auf die allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadt Brandenburg an der Havel gemäß Artikel 12 bis 22 und 34 DSGVO sowie auf die ergänzende Information zur Verarbeitungstätigkeit von personenbezogenen Bewerber- und Beschäftigtendaten, welche unter www.stadt-brandenburg.de/karriere/datenschutz abrufbar sind, verwiesen.

Bewerber, die Ihre Unterlagen postalisch bei der Stadtverwaltung einreichen möchten, werden gebeten, die auf der o.g. Internetseite verfügbare Einwilligungserklärung der Bewerbung beizufügen.

Nähere Informationen zur Stadt Brandenburg an der Havel können der Internetseite www.stadt-brandenburg.de entnommen werden.

EA 34/2020 Sachbearbeiter/-in Rechtsanspruch Kita (m/w/d) (application/pdf 71.1 KB)