Erzieher (m/w/d)

Die Gemeinde Woltersdorf mit ca. 8.900 Einwohnern liegt am südöstlichen Rand von Berlin in einer landschaftlich schönen Gegend mit einer guten Verkehrsanbindung.

Wir suchen befristet bis zum 31.07.2022 jeweils einen Erzieher (m/w/d) für den Einsatz in den kommunalen Kindertagesstätten:

„Haus der kleinen Strolche“: ab 01.01.2021, Vollzeit (40 Stunden/Woche) und

„Weinbergkids“: ab 01.03.2021, Teilzeit (32 Stunden/Woche).

Die Trägerin, die Kita-Leitungen und die pädagogischen Teams formulieren einen hohen fachlichen Anspruch und praktizieren eine reflexive, konstruktiv-kritische und qualifizierte pädagogische Arbeit.
Sie erleben bei uns eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in motivierten Teams.

Wir unterstützen die Weiterentwicklung unserer Beschäftigten durch regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen.

Anforderungen:

Den Bewerbungsunterlagen sind Belege über die Erfüllung der nachfolgenden Anforderungen in Kopie beizufügen:

 

- staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) oder geeignete pädagogische Fachkraft (m/w/d), die über gleichwertige Fähigkeiten verfügt

Wünschenswert:

-   Erfahrung in der offenen Arbeit sowie der Beobachtung und Dokumentation der pädagogischen Arbeit

Entgeltgruppe: S 8a TVöD-V (VKA), Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst

Voraussetzungen für die Einstellung sind ein aktuell einwandfreies erweitertes Führungszeugnis gemäß § 30a  Bundeszentralregistergesetz (BZRG) und die Vorlage ggf. erforderlicher Nachweise im Rahmen des Masernschutzes.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie eine eventuelle Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung nach.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit dem Hinweis: „Bewerbung - nicht öffnen“ auf dem Umschlag bis zum 06.12.2020 an die

 

Gemeinde Woltersdorf

Amt Hauptverwaltung und Bürgerservice, Frau Brückner

Rudolf–Breitscheid-Str. 23, 15569 Woltersdorf

oder per E-Mail an: bewerbung@gemeinde-woltersdorf.de

 

Bitte beachten Sie:

 

Bitte stellen Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail im pdf-Format möglichst in einer Datei (nicht größer als 25 MB) zur Verfügung.

Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens unter Berücksichtigung der Aufbewahrungsfrist sowie datenschutzrechtlicher Vorschriften vernichtet. Anfallende Kosten anlässlich eines Vorstellungsgesprächs u. ä. werden nicht erstattet. Eine Eingangsbestätigung erfolgt nicht. Im Zusammenhang mit der Durchführung des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Rahmen von Bewerbungsverfahren finden Sie unter den Hinweisen zum Datenschutz: „DSGVO Bewerbungen“ unter: www.woltersdorf-schleuse.de.