Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt Holzdeko

Der Landesbetrieb Forst Brandenburg, Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Beschäftigungsposition als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt Holzdeko (w/m/d)

befristet bis zum 30.04.2023 mit einem Beschäftigungsumfang von 30 Wochenstunden zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt im Rahmen des von der Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) finanzierten Drittmittelverbundprojektes: „Untersuchungen zur Holzzersetzung im Mineralboden sowie in und auf der Auflage von gekalkten und ungekalkten Waldböden“.

Voraussetzung für eine befristete Einstellung ist, dass bisher kein Arbeitsverhältnis mit dem Land Brandenburg bestanden hat; Ausbildungszeiten stellen kein Arbeitsverhältnis in diesem Sinne dar.

Kenn-Nr.:  LFB 340/Projekt Holzdeko

Arbeitsort: 16225 Eberswalde, Alfred- Möller-Straße 1

Aufgaben:

  • Durchführung von bodenkundlichen Untersuchungen zur Bewertung der Dynamik von qualitativen und quantitativen Standortseigenschaften auf Kalkungsversuchsflächen im Hinblick auf die Holzzersetzung und C-Mineralisierung
  • Koordination, Anleitung und Kontrolle der regelmäßigen Mess- und Probendatenerhebung für die Quantifizierung von Bodenmilieu bestimmenden Faktoren
  • Vorbereitung und Durchführung von Untersuchungen zum Holzabbau und -zuwachs im Wald einschließlich der Qualitätskontrolle
  • Entwicklung der Probenlogistik einschließlich der Organisation der Probenverteilung
  • Multivariate Datenauswertung von Untersuchungsbefunden anhand von Statistiksoftware
  • Aufbau und Strukturierung einer relationalen Datenbank und Zusammenführung der in den Teilprojekten erhobenen Daten
  • Sicherstellung der Kommunikation mit den Projektpartnern sowie Organisation und Vorbereitung von Arbeits- und Projektreffen
  • Erstellen von Forschungs-, Zwischen- und Abschlussberichten, Fachpublikationen sowie Präsentationen

Anforderungen:

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Master) der Fachrichtung Forstwirtschaft bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Boden- und Standortskunde
  • anwendungsbereite Kenntnisse der Software des Microsoft-Office-Paketes (MS Access, Excel, Word etc.) sowie gute Kenntnisse im Umgang mit Geographischen Informationssystemen (GIS) und mit dem Statistik-Programmpaket R
  • Teamfähigkeit und gutes Kommunikationsvermögen
  • Bereitschaft und körperliche Fähigkeit für Außendienstarbeiten
  • PKW-Führerschein und Selbstfahrbereitschaft

Dotierung:
Das Aufgabengebiet ist mit der Entgeltgruppe 13 der Entgeltordnung zum TV-L bewertet.

Hinweise:
Der Landesbetrieb Forst Brandenburg gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Män-nern. Er ist bestrebt den Frauenanteil zu erhöhen und daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Der Hinweis auf eine Schwerbehinderung in der Bewerbung ist wünschenswert.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 27. November 2020 per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung WiMa Holzdeko“ an

Bewerbungen@LFB.Brandenburg.de

oder an den

Landesbetrieb Forst Brandenburg
Fachbereich Personal und Organisation
- Vertrauliche Personalangelegenheit -
Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbungsunterlagen bei einer erfolglosen Bewerbung nur zurück gesandt werden, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach einer Aufbewahrungsfrist von drei Monaten nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Für Rückfragen und Auskünfte stehen Ihnen für fachliche Fragen Herr Prof. Kätzel (Tel. 03334 -2759230) und personelle Fragen Frau Svenja Sarasa (Tel.: 03334-6627-62) gern zur Verfügung.

Hinweis zum Datenschutz
Die im Rahmen der Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet.
Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind oder die Einwilligung widerrufen, kann die Bewerbung in diesem Stellenbesetzungsverfahren nicht berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise zum Datenschutz auf unserer Internetpräsenz unter www.forst.brandenburg.de