Internet- und Medienkoordinator (m/w/d)

Bei der Stadt Brandenburg an der Havel ist im Stabsbereich des Oberbürgermeisters spätestens zum 23.01.2021 eine Stelle als

Internet- und Medienkoordinator (m/w/d)

- in Vollzeit mit einem Entgelt nach Entgeltgruppe 10 TVöD -

befristet, im Rahmen einer Mutterschutz-/Elternzeitvertretung zu besetzen.

Ihnen obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

Medien- und Internetauftritt:

  • Pflege und Aktualisierung der Medien- und Internetaktivitäten der Stadt Brandenburg an der Havel
  • Festlegung struktureller und inhaltlicher Schwerpunkte des kommunalen Internetauftrittes
  • Analyse von Nutzerbedürfnissen; Umsetzung der „social-media-Strategie“ der Stadt Brandenburg an der Havel, insbesondere durch Pflege des Facebook- / Twitter- / Instagram Accounts
  • Inhaltliche und organisatorische Unterstützung der verwaltungsinternen Arbeitsgruppe von Internetbeauftragten in den einzelnen Fachbereichen
  • Pflege und Betreuung des Formularservers sowie Hilfestellung für Organisationseinheiten; Recherche, Erstellung, Aufbereitung und Aktualisierung von Themenbeiträgen für die Homepage der Stadt Brandenburg an der Havel, Magazinen und anderen Publikationen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

  • Abstimmung mit dem Pressesprecher zu aktuellen Themen der städtischen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Planung, Vorbereitung sowie Nachbereitung städtischer Presse- und Medientermine Entgegennahme und Beantwortung von Anfragen von Presse- und Medienvertretern sowie aufgabenbezogen von Bürgern und Institutionen ggf.in Abstimmung mit den einzelnen Organisationseinheiten
  • Erstellung und redaktionelle Endfassung schriftlicher Presse- und Medieninformationen nach Zuarbeit durch die einzelnen Verwaltungsstellen

Welche Mindestqualifikationen bringen Sie mit:

Abgeschlossenes Fachhochschulstudium bzw. Bachelorstudium der Fachrichtung Journalistik, Germanistik, Medien- und/oder Kommunikationswissenschaften oder Öffentlichkeitsarbeit

Die Anforderungsvoraussetzungen hinsichtlich der Qualifikation müssen spätestens mit Ablauf der Bewerbungsfrist vorliegen.

Darüber hinaus wünschen wir uns von Ihnen:

  • Ausgeprägte Anwendungskenntnisse der gängigen Office-Anwendungen, in der Bildbearbeitung, im Web-Design, in Internet- und Datenbankanwendungen sowie in der TYPO3-Redaktion
  • Überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeit sowie sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Grundlegende Kenntnisse im Presse- und Medienrecht, Datenschutzrecht
  • Kenntnisse auf dem Gebiet des Journalismus
  • Kenntnisse zu den Aufgabenbereichen der Stadtverwaltung sowie zur grundlegenden Aufbau- und Ablauforganisation
  • Vertrautheit zu den örtlichen Gegebenheiten sowie ausgeprägtes Interesse zum kommunalen Geschehen

Die Stelle Internet- und Medienkoordinator (m/w/d) ist mit der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst bewertet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilungen und Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 26.10.2020 unter der Kennziffer EA 87/2020 an die Stadt Brandenburg an der Havel, Der Oberbürgermeister, Fachbereich Organisation, Personal, Schule und Sport, Fachgruppe Personalverwaltung, Friedrich-Franz-Str. 19, 14770 Brandenburg an der Havel. Online-Bewerbungen senden Sie bitte an www.stadt-brandenburg.de/bewerbungsformular

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellten behinderten Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden unter der Rufnummer 03381/581109 beantwortet. Im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten werden nicht erstattet.

Nähere Informationen zur Stadt Brandenburg an der Havel können der Internetseite www.stadt-brandenburg.de entnommen werden.

Gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird auf die allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadt Brandenburg an der Havel gemäß Artikel 12 bis 22 und 34 DSGVO sowie auf die ergänzende Information zur Verarbeitungstätigkeit von personenbezogenen Bewerber- und Beschäftigtendaten, welche unter www.stadt-brandenburg.de/karriere/datenschutz abrufbar sind, verwiesen.

Bewerber, die Ihre Unterlagen postalisch bei der Stadtverwaltung einreichen möchten, werden gebeten, die auf der o.g. Internetseite verfügbare Einwilligungserklärung der Bewerbung beizufügen.