Assistent*in (m/w/d) des Instituts

An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg (BTU) ist in der Fakultät für Wirtschaft, Recht und Gesellschaft im Institut für Philosophie und Sozialwissenschaften in Cottbus zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 Assistent*in (m/w/d) des Instituts

unbefristet, Vollzeit; E 6 TV-L

 Kennziffer: 113/20

Das Institut für Sozialwissenschaften und Philosophie ist wesentlicher Träger des geistes- und gesellschaftswissenschaftlichen Lehrangebotes an der BTU Cottbus–Senftenberg. Die Forschung der derzeit drei Arbeits- und Fachgebiete umfasst aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen wie bspw. die Auswirkungen des Strukturwandels, der Digitalisierung, der Internationalisierung und der demographischen Entwicklung auf die Gesellschaft. Als Assistent*in des Instituts unterstützen Sie die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Bewältigung administrativer Abläufe und organisatorischer Planung in Lehre, Forschung, Weiterbildung und Transfer.

 Aufgaben:

  • Institutsspezifische Assistenz- und Sekretariatsaufgaben: 

-       Planung, Durchführung und Koordination administrativer Abläufe

-       Planung, Koordinierung und Überwachung von Terminen

-       Erledigung der internen und externen Korrespondenz

-       Anfertigung und formgerechte Gestaltung von Schriftsätzen aller Art, auch komplizierten wissenschaftlichen Texten mit Formelzeichen und Graphiken, nach Manuskript oder Phonodiktat

-       Organisation von Dienstreisen einschließlich Vorbereitung der Dienstreiseanträge und Reisekostenabrechnungen

  • Haushalt- und Drittmittelbearbeitung

-       Verwaltung der zugewiesenen Haushalt- und Drittmittel

-       Haushaltsüberwachung

-       Geldannahmen im Rahmen von Veranstaltungen und Exkursionen

  • Beschaffung und Verwaltung von Büromaterial und Arbeitsmitteln für die Fachgebiete des Institutes
  • Verwaltung der Fachgebiets-Bibliotheken und –Publikationen
  • Institutsbezogene Personalverwaltung

-       organisatorische Vorbereitung von Neueinstellungen und Vertragsänderungen für wiss. und nichtwiss. Personal, wiss. Hilfskräfte sowie Gastwissenschaftler*innen

-       Bearbeitung und Weiterleitung von Urlaubs- und Krankmeldungen

 

Voraussetzungen:

Abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau*Kaufmann für Büromanagement oder vergleichbarer Berufsausbildung; Kenntnis folgender Vorschriften: Brandenburgisches Hochschulgesetz, Dienstvereinbarungen und Ordnungen der BTU Cottbus–Senftenberg, Drittmittelrichtlinie, Beantragungs-, Bewirtschaftungs- und Abrechnungsrichtlinien verschiedener privater u. öffentlich-rechtlicher Drittmittelgeber, RL Dienstreisen, Bachelor- und Masterrahmenordnungen der BTU Cottbus–Senftenberg in der jeweils gültigen Fassung, fachspezifische Studien-, Prüfungs- und Promotionsordnung der Fakultät.

Weiterhin werden sehr gute Kenntnisse im Bereich der Organisations- und Verwaltungsabläufe sowie des bereichsbezogenen Beschaffungs-, Rechnungs- und Personalwesens ebenso erwartet, wie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sehr gute Kenntnisse der unterschiedlichen Kommunikationsmedien, versierter Umgang mit allen Geräten der Büroorganisation und -technik sowie verschiedenen Textverarbeitungs- und gängigen Office-Programmen.

Die Fähigkeit zum zielorientierten Arbeiten, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Teamorientierung und Kooperationsfähigkeit, Befähigung zum Planen, Organisieren und Koordinieren, sprachliche Kompetenz sowie gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Einsatzbereitschaft und Flexibilität werden vorausgesetzt.

Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Herr Uhlich (E-Mail: uhlich@b-tu.de, Tel.: +49 (0)355 / 69-2968) gern zur Verfügung.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die BTU Cottbus–Senftenberg strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU Cottbus–Senftenberg.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer ausschließlich per E-Mail im PDF-Format richten Sie bitte bis zum 13.10.2020 an den Dekan der Fakultät für Wirtschaft, Recht und Gesellschaft, Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg, E-Mail: fakultaet5+bewerbungen@b-tu.de.

                    

__________________________________________________________________________

Veröffentlicht:                                                                                

Gültig bis zum 13.10.2020

 

Aushang im Hause:     15.09.2020

Internet:                   15.09.2020

Agentur für Arbeit:      15.09.2020