Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Sachgebiet Parlamentsbibliothek

Die Landtagsverwaltung ist Dienstleister für das Parlament und die Bürgerinnen und Bürger des Landes Brandenburg. Aufgabe der Landtagsverwaltung ist es, den möglichst reibungslosen Ablauf des parlamentarischen Betriebes sicherzustellen und die organisatorischen, technischen und materiellen Voraussetzungen für die Arbeit der Abgeordneten im Landtag zu schaffen, soweit dies nicht Aufgabe der Fraktionen ist.

In der Verwaltung des Landtages Brandenburg ist zum 1. Februar 2021 unbefristet die Stelle

 einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters
im Sachgebiet Parlamentsbibliothek
Entgeltgruppe 9b TV-L

in Vollzeit zu besetzen. 

Ihre Aufgaben:

  • Medieneingang und -bearbeitung für die Bibliothek des Landtags und der LAkD
    • Bearbeitung von Bestellungen von Medien bei ausgewählten Lieferanten im laufenden Etat unter Verwendung einer speziellen Bibliothekssoftware
    • Verwaltung und inhaltliche Erschließung der vorhandenen und erworbenen Medien
    • Relevanzüberprüfung von Anschaffungsvorschlägen, Entscheidung über die Anschaffung antiquarischer Medien
  • Thesauruspflege mit Aktualisierung der Verknüpfung zum online-Katalog
  • Bestandserweiterung im Hinblick auf Aufsätze aus Zeitschriften und Sammelwerken, auch in digitaler Form und deren fachspezifischer Katalogisierung (RAK-WB), Verschlagwortung und weiterer inhaltlicher Erschließung
  • Erstellung von Dienstplänen zur sachgerechten und gleichmäßigen Verteilung der Dienste im Lesesaal der Bibliothek, Plenarsitzungsdienste, Urlaubsvertretungen
  • Betrieb des Lesesaals (in Zusammenarbeit mit den übrigen Beschäftigten des Sachgebiets)
  • Stellvertretung der Bibliotheksleitung

Ihr Profil:

  • Diplombibliothekar/in, ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Bibliotheks- bzw. Informationswissenschaften (B.A.) oder vergleichbarer Studienabschluss
  • Verwaltungserfahrung / Fortbildungen im Bereich wissenschaftliche Bibliothek oder Behördenbibliothek wäre wünschenswert
  • Nachgewiesenes Interesse an digitalen Arbeitsprozessen und Dienstleistungen im bibliothekarischen Bereich und Fachkenntnisse im Hinblick auf deren zielgruppengerechte Realisierung
  • wünschenswert grundsätzliches Interesse an der brandenburgischen Landespolitik
  • Fähigkeit, unterschiedliche Themenbereiche schnell inhaltlich zu erfassen und komprimiert wiederzugeben
  • selbstständige und genaue Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit und ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
  • Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit

Unser Angebot:

  • Vielseitiges anspruchsvolles und interessantes Aufgabengebiet an der Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • ein freundliches und hilfsbereites Team, das Sie vom ersten Tag einbindet und unterstützt
  • ein attraktiver Standort im Herzen der Landeshauptstadt Potsdam, der mit dem öffentlichen  Nahverkehr - auch von Berlin aus - gut erreichbar ist
  • modernes, gut ausgestattetes Arbeitsumfeld
    • eine Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte
    • Möglichkeit eines Firmentickets
    • Vermögenswirksame Leistungen

Die Landtagsverwaltung fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist Inhaber des Zertifikats audit berufundfamilie®.

Für Schwerbehinderte gelten die Bestimmungen des SGB IX. Auf die Gleichstellung von Frauen und Männern wird im Landtag Brandenburg besonderer Wert gelegt.

Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Besteht der Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung, wird im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes und gewünschte Gestaltung der Teilzeit) geprüft, ob dem Teilzeitbegehren entsprochen werden kann.

Wir freuen uns, wenn Sie sich von dieser Ausschreibung angesprochen fühlen, und bitten um Übersendung Ihrer aussagefähigen schriftlichen Bewerbung (insbesondere Lebenslauf, Nachweise über Studienabschlüsse, Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse, ggf. Nachweis GdB) unter Angabe der Kennziffer 19/2020 bis zum 02.10.2020 an:

Landtag Brandenburg, Herrn Tiggelkamp - persönlich –
Alter Markt 1, 14467 Potsdam
oder per E-Mail an
personal@landtag.brandenburg.de

Als Ansprechpartner für Ihre Bewerbung stehen Ihnen Herr Tiggelkamp (Tel.: 0331 9661270) und Frau Lange (Tel. 0331 966-1271) zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass nur Online-Bewerbungen ausschließlich mit pdf-Anhängen bearbeitet werden. E-Mails mit anderen Dateianhängen werden aus Sicherheitsgründen gelöscht.

Hinweis zum Datenschutz:

Die im Rahmen der Bewerbung übermittelten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind oder die Einwilligung widerrufen, kann die Bewerbung in diesem Stellenbesetzungsverfahren nicht berücksichtigt werden.

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Sachgebiet Parlamentsbibliothek (application/pdf 478.4 KB)