Mitarbeiterin/Mitarbeiter (w/m/d)* Auswertung

Das Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK) mit Sitz in Potsdam sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat 55

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (w/m/d)*

(Vollzeit, bis Besoldungsgruppe A 9m BbgBesO bzw. Entgeltgruppe E 8 TV-L).

Ihr Aufgabengebiet

Als Mitarbeiterin/Mitarbeiter (w/m/d) erwarten Sie u.a. folgende Aufgaben:

  • Bearbeitung der Prüffälle in Sachen Statusveränderungen und Einbürgerungen
    • Sichtung und Erfassung der Anfragen
    • Identitätsprüfung im Datenbestand NADIS/WN
  • Erstellung und Versendung der Gesamtauskunft an die anfragende Behörde
  • Nachweisführung und statistische Aufbereitung der Prüffälle
  • Selbstständige Bearbeitung Kriminaltaktischer Anfragen (KTA) sowie Übermittlungen an das BfV
  • Unterstützung der Phänomenbereiche bei Zuspeicherungen in NADIS/WN
  • Unterstützung der Referatsleitung in der Büroorganisation / Verwaltungsaufgaben

Das bringen Sie mit

  • erfolgreich abgeschlossener Vorbereitungsdienst für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst oder einer dieser als gleichwertig anerkannten Laufbahn des mittleren Dienstes (Steuerverwaltungsdienst, Justizdienst) oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder Justizfachangestellten oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten oder einem angrenzenden Beruf

Darüber hinaus erwarten wir

  • Interesse an politischen Entwicklungen / Extremismus
  • Einsatzbereitschaft, Anpassungsfähigkeit und Belastbarkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an mehrwöchigen Lehrgängen an der Akademie für Verfassungsschutz
  • Engagement
  • Wünschenswert: Besitz des Führerscheins Kl. B

Ein Interesse für politische Zusammenhänge und die Identifikation mit den Prinzipien der verfassungsmäßigen Ordnung Deutschlands wird vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis bzw. die statusgleiche Übernahme bis A 9m BbgBesO bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen im Wege der Abordnung mit dem Ziel der Versetzung
  • Sicherheitszulage in Höhe von 153,39€
  • eine familienbewusste, „Audit berufundfamilie“ zertifizierte Personalpolitik und ausgewogene Work-Life-Balance (u.a. kernzeitlose Arbeitszeitgestaltung zwischen 06:00 und 21:00 Uhr)
  • ein umfangreiches Gesundheitsmanagement z.B. Sportangebote und regelmäßige Workshop- und Vortragsangebote
  • ein mit 15 EURO monatlich bezuschusstes VBB-Firmenticket und eine verkehrsgünstige Lage in der Nähe des Potsdamer Hauptbahnhofes

Da der Einsatz in einer Sicherheitsbehörde des Landes Brandenburg erfolgt, ist die Durchführung einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung mit Sicherheitsermittlungen nach dem Brandenburgischen Sicherheitsüberprüfungsgesetz erforderlich. Hierzu ist das Einverständnis bereits in der Bewerbung zu erklären. Erst nach Abschluss dieser Überprüfung ist eine Arbeitsaufnahme möglich.

Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien etc.) senden Sie bitte bis zum 23. September 2020 unter Angabe der Kennzahl 74/20 an

 Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg

Referat 14

Henning-von-Tresckow-Str.9-13

14467 Potsdam

oder bewerbung@mik.brandenburg.de

Bei Nachfragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an den Leiter des Referates 55, Herrn Heidrich (Tel. 0331 866-2500). Ihre Ansprechpartnerin im Personalreferat ist Frau Bock (Tel. 0331 866-2998).

Bei Einsendung der Unterlagen per E-Mail sollte der beigefügte Anhang aus einer pdf-Datei bestehen, die nicht größer als 4 MB ist.

Es wird um Kenntnisnahme und Beachtung der auf der Website www.mik.brandenburg.de/jobs eingestellten Informationen zum Datenschutz gebeten, mit denen Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung im Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg informiert werden.

* w/m/d steht für weiblich/männlich/divers

Mitarbeiterin/Mitarbeiter (w/m/d)* Auswertung (application/pdf 230.8 KB)