Sozialarbeiter (m/w/d), unbefristet

Luckenwalde – die kleine Stadt, die alles hat. Luckenwalde ist eine Stadt mit rund 21.000 Einwohnern, 50 km südlich Berlins zwischen den reizvollen Landschaften des Flämings und des Baruther Urstromtals gelegen. Die Kreisstadt Luckenwalde zählt mit ihren vielen Freizeitmöglichkeiten und Veranstaltungen zu einem der schönsten Ausflugsziele des Flämings. Neben der günstigen Kostenstruktur und der Nähe zu Berlin spricht auch die kleinstädtische Struktur für Luckenwalde. Tagespflegestellen, Kindertagesstätten, Grundschulen, Oberschule, Gymnasium und Oberstufenzentrum sind am Ort vorhanden. Eine breit gefächerte Vereinslandschaft gewährleistet attraktive Freizeitangebote ebenso wie die Kultureinrichtungen z.B. Stadttheater, Bibliothek, Museum, Kino, Volkshochschule und Musikschule. Werden auch Sie ein Teil der Stadt Luckenwalde und arbeiten Sie mit uns zusammen an täglich neuen Herausforderungen. 

Als Verstärkung für unser Team in der Abteilung Jugend- und Jugendsozialarbeit möchten wir zum 01.12.2020 einen

Sozialarbeiter (m/w/d) 

einstellen.

Was Sie erwartet:

  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Entwicklung des Aufgabenfeldes, als ein auf den Sozialraum ausgerichtetes Hilfeangebot,
  • Kooperation mit Schülern, Lehrern, Eltern, Schulleitungen, Vertretern verschiedener Verwaltungen, Institutionen und weiterer Fachkräfte im Sozialraum,
  • Beratung von Schulgremien und Lehrern in sozialpädagogischen Fragen,
  • Förderung von Kindern mit Beeinträchtigungen im Lern- und Sozialverhalten,
  • Entwicklung präventiver Angebote und deren Umsetzung,
  • Einbeziehung von Eltern – auch durch aufsuchende Beratungen,
  • Entwicklung von zielführenden Freizeitangeboten und deren Durchführung,
  • Umsetzung von Kinder- und Jugendbeteiligungsverfahren,
  • Vernetzende Arbeit mit außerschulischen Einrichtungen (z.B. Sport- und Kulturvereinen und Jugendeinrichtungen). 

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts wird ausdrücklich vorbehalten. 

Wir erwarten von Ihnen:

  • einschlägiger Hochschulabschluss im Bereich Soziale Arbeit / Sozialpädagogik (B.A.) oder vergleichbare Studiengänge,
  • Berufserfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere im Zielgruppenbereich,
  • umfassende Kenntnisse der Sozialgesetzgebung und angrenzender Rechtsbereiche,
  • analytisches Denkvermögen, konzeptionelle Vorgehensweise, Fähigkeit zur Reflexion,
  • methodische und didaktische Kompetenz in Einzelfall- und Gruppenarbeit,
  • Soziale Kompetenz, Kreativität und Ausdauer und ein hohes Maß an Ambiguitätstoleranz,
  • kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick, persönliche Autorität und besonnenes Auftreten,
  • Belastbarkeit, Einsatzfreude und Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeiten – auch in den Abendstunden und am Wochenende,
  • Interesse an Weiterbildung und fachlichem Austausch,
  • Vorlage eines behördlichen erweiterten Führungszeugnisses für kinder- und jugendnahe Tätigkeiten,
  • PKW-Führerschein.  

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Selbständigkeit am Einsatzort,
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • einen sicheren Arbeitsplatz,
  • freundliches und motiviertes Team, das Sie vom ersten Tag an einbindet und unterstützt,
  • 30 Tage Urlaub sowie am 24.12. & 31.12. bezahlt frei, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt sowie eine zusätzliche betriebliche Zusatzversorgung,
  • eine Vollzeitstelle, eingruppiert in der Entgeltgruppe S 11 b TVöD/VKA für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst. 

Bitte beachten Sie, dass eine Einstellung nur erfolgen kann, sofern Sie gemäß
§ 20 Abs. 9 IfSG zwei Masernschutzimpfungen (STIKO-Empfehlung vom 09.01.2020) nachgewiesen haben. 

Wir bitten bis zum 24.09.2020 um die Übersendung vollständiger und aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse per E-Mail in einer PDF-Datei (max. 15 MB) an personal@luckenwalde.de oder auf dem Postweg an die 

Stadt Luckenwalde, Amt Personal und Organisation, Markt 10, 14943 Luckenwalde.

Aus statistischen Gründen bitten wir Sie anzugeben, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind. 

Wir bitten um Verständnis, dass im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten (bspw. Verdienstausfall, Reisekosten, Materialkosten, Kosten für eventuelle Nachweise etc.) nicht erstattet werden können. Berücksichtigt werden nur vollständig und innerhalb der Bewerbungsfrist eingereichte Unterlagen. Eine Bestätigung des Eingangs der Bewerbung erfolgt nicht. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu 6 Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein adressierter und frankierter Rückumschlag beizufügen, andernfalls werden sie vernichtet. Datenschutzinformationen der Stadt Luckenwalde finden Sie unter: www.luckenwalde.de/Datenschutz

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!