Ausbildung im mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst

Im kommenden Jahr wird erneut die Laufbahnausbildung im mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst in der Landesverwaltung angeboten. Die 48 Auszubildenden werden ihre Ausbildung am 1. September 2021 im Anwärterverhältnis (Beamtenverhältnis auf Widerruf) beginnen.

Die fachtheoretischen Ausbildungsabschnitte erfolgen jeweils in einem Klassenverbund in Königs-Wusterhausen. Die Einsätze während der berufspraktischen Abschnitte erfolgen in unterschiedlichen Bereichen der Allgemeinen Verwaltung.

Durch die praxisnahe Ausrichtung werden die Auszubildenden für einen Einsatz in allen Feldern des mittleren allgemeinen Verwaltungsdienstes qualifiziert.

Mit erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erwerben die Auszubildenden die Laufbahnbefähigung für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst im Land Brandenburg.

Bewerbungen sind ab sofort bis zum 31. Oktober 2020 ausschließlich online über die Internetseite www.mik.brandenburg.de möglich.

Sollten Sie noch Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an laufbahnausbildung@mik.brandenburg.de. Telefonisch erreichen Sie uns unter 0331 866-2930.

Zusätzliche Informationen zur Ausbildung erhalten Sie auf der Seite der Landesakademie für öffentliche Verwaltung Brandenburg.