Bürosachbearbeiterin/Bürosachbearbeiter (m/w/d) betriebliche Gesundheitsförderung

Im Staatlichen Schulamt Frankfurt (Oder) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle einer/eines

Bürosachbearbeiterin/Bürosachbearbeiters (m/w/d) in der Arbeitsstelle „Betriebliche Gesundheitsförderung“

befristet gemäß § 14 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 TzBfG bis voraussichtlich 31.12.2020 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden zu besetzen.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9 a TV-L bewertet. Dienststelle ist das Staatliche Schulamt Frankfurt (Oder) mit Sitz in Frankfurt (Oder).

Aufgabengebiete:

Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie sind in der Arbeitsstelle „Betriebliche Gesundheitsförderung“ zusätzliche Aufgaben im Bereich der Prävention wahrzunehmen. Diese beinhalten insbesondere:

  • Bürosachbearbeitung des Leiters der Arbeitsstelle „Betriebliche Gesundheitsförderung“ (BGF)
  • Koordination der Angebote zur Planung und Umsetzung der BGF in Schulen unter den Bedingungen der Corona-Pandemie
  • Dokumentation und statistische Auswertung der präventiven Gesundheitsangebote
  • Eigenständige Bearbeitung der Anträge von Schulen über Maßnahmen
  • Buchung/ Überwachung anfallender Rechnungen mittels SAP
  • Bearbeitung der allgemeinen und organisatorischen Verwaltungsaufgaben

Unabdingbare Anforderungen:

  • Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter, Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Anwendungsbereites Wissen über den Aufbau und die Strukturen des brandenburgischen Schul-, Schulaufsichts- und diesbezüglichen Verwaltungssystems
  • Kenntnisse der Landeshaushaltsordnung (LHO) und in der Arbeit mit SAP

Sonstige Anforderungen:

  • Umfassende Kenntnisse in den MS-Office Standardanwendungen
  • Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Erfahrungen im o.g. Aufgabenbereich sind wünschenswert
  • Hohe Leistungs- und Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit

Schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Bewerbung von Frauen ist besonders gewünscht.

Ihre ausführliche Bewerbung (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) sowie ggf. eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte richten Sie bitte bis zum 29.05.2020 unter Angabe der Kennziffer „BSB BGF“ an das

Staatliche Schulamt Frankfurt (Oder)
Frau Hoschke
Gerhard-Neumann-Str. 3
15236 Frankfurt (Oder).

 

Hinweis zum Datenschutz

Die im Rahmen der Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet.

Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind, oder die Einwilligung widerrufen, kann die Bewerbung in diesem Stellenbesetzungsverfahren nicht berücksichtigt werden.