Akademischer Mitarbeiter (m/w/d)

An der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) in der Stadt Brandenburg an der Havel ist im Fachbereich Wirtschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorerst befristet auf zwei Jahre, mit der Option der Verlängerung um max. weitere vier Jahre (befristungsbeschränkende Tatbestände gemäß Wissenschaftszeitvertragsgesetz sind zu beachten), folgende Stelle zu besetzen:

 Akademischer Mitarbeiter (m/w/d)
Entgeltgruppe: 12 TV-L
20 h/Woche
Kennziffer: WDB2

 

Zur Unterstützung des Fachbereichs Wirtschaft und der BWL-Bachelor- und Masterstudiengänge wird ein akademischer Mitarbeiter / eine akademische Mitarbeiterin gesucht.

 Ihr Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Studiengangs- und Fachbereichsleitung beim Management, Controlling, Monitoring, Qualitätsmanagement und bei der Weiterentwicklung der BWL-Bachelor- und Masterstudiengänge
  • Unterstützung von Forschung und Kooperationen in den Studiengängen, insbesondere in Bezug auf die jeweiligen Profilthemen
  • selbstverantwortliche Mithilfe bei der Akquise von Forschungsprojekten
  • Beratung und Unterstützung von aktuellen und potenziellen BWL-Studierenden in allen relevanten Fragen des Studienverlaufs, der Stunden- und Prüfungsplanung
  • Mitwirkung in der Lehre, Betreuung und Beurteilung von Abschlussarbeiten und Prüfungen, Unterstützung von Lehrenden bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen

Ihr Profil:

  • überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich der Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftswissenschaften
  • eine strukturierte, zuverlässige, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit mit sehr guten Deutsch- und guten Englischkenntnissen in Wort und Schrift
  • Teamgeist, Flexibilität, Ergebnisorientierung und Einsatzbereitschaft
  • erste Erfahrungen im Bereich des Studiengangsmanagement, der anwendungsorientierten Forschung und/oder in der Lehre
  • gute Kenntnisse in der Anwendung von Standard Office Software und dem Learning Management System Moodle
  • Motivation zur eigenen akademischen Weiterbildung und zur Erstellung wissenschaftlicher Publikationen

Die Technische Hochschule Brandenburg fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von anerkannt Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Personalabteilung und Gleichstellungsbeauftragte (+ 49 3381 355-110; gba@th-brandenburg.de) stehen für eine Besprechung zur Klärung von Einzelfragen zur Verfügung. Für inhaltliche Fragen können Sie sich per Mail an FBW-BewerbungsInfo@th-brandenburg.de wenden.

Bewerber/-innen wenden sich bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen in schriftlicher Form und unter Angabe der Kennziffer bis zum 05.06.2020 an die

Technische Hochschule Brandenburg
Personal und Organisation
Magdeburger Straße 50
14770 Brandenburg an der Havel

Es wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber vernichtet. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung und des Landesdatenschutzgesetzes zu.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!