Archivdirektor (m/w/d) für die Leitung der Abteilung I Zentrale Archivdienste im Brandenburgischen Landeshauptarchiv in Potsdam

Sie möchten mit Ihrer langjährigen Archiverfahrung den Digitalen Wandel eines Landesarchivs entscheidend und kreativ mitgestalten,

Sie freuen sich auf die herausfordernde Leitung eines großartigen Teams mit abwechslungsreichen Aufgaben und großem Gestaltungsspielraum,

Sie haben die Fachkompetenz, gemeinsam wirtschaftliche und zukunftsweisende Strategien zu entwickeln, um einzigartige Archiv- und Bibliotheksbestände analog und digital für vielfältige Nutzungsmöglichkeiten bereitzustellen und zu erhalten,

Sie sehen Führung vor allem als Coaching und können Ihre Konzepte kommunikativ und überzeugend vermitteln,

Sie denken langfristig und setzen Ziele mit Ausdauer um,

... dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als


Archivdirektor (m/w/d)
für die Leitung der Abteilung I Zentrale Archivdienste
im Brandenburgischen Landeshauptarchiv in Potsdam

Ihre Aufgaben

  • Leitung der Abteilung I Zentrale Archivdienste mit rund 35 Beschäftigten in den Aufgabenbereichen IT, Digitales Archiv, Digitalisierung, Bestandserhaltung, Benutzung, Bibliothek und Magazin
  • Unterstützung der Strategieentwicklung und des Veränderungsmanagements
  • Verantwortung für Strategien und Grundsätze der Benutzung, Bestandserhaltung und des digitalen Wandels
  • Archivische Rechtsfragen (Archiv-, Urheber- und Datenschutzrecht)
  • Entwicklung und Leitung von bereichsübergreifenden Drittmittelprojekten
  • Aktive Mitwirkung in archivfachlichen Gremien und einrichtungsübergreifenden Arbeitsgruppen
  • Vermittlung von Fachkenntnissen und Führungskompetenzen

Ihre Erfahrungen und Kompetenzen

  • Befähigung für die Laufbahn des höheren Archivdienstes bzw. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschul-/Masterstudium in Archiv- oder Informationswissenschaft,
    sehr gern mit Promotion
  • Langjährige und vielfältige Führungserfahrung mindestens als Referats- oder Dezernatsleitung in einem staatlichen oder anderen Archiv
  • Erfahrungen mit Projektmanagement, moderner Führungskommunikation, Strategieentwicklung, E-Government und Veränderungsprozessen
  • Breites und fundiertes archivisches Fach- und Praxiswissen insbesondere in den Bereichen Benutzung, Bestandserhaltung und Digitalisierung
  • Souveräne Kenntnisse im Archiv-, Urheber- und Datenschutzrecht
  • Hohe soziale Kompetenz und große Gewandtheit in der mündlichen und schriftlichen Kommunikation
  • Umfangreiche Moderations-, Fortbildungs- und Vortragserfahrung
  • Sehr rasche Auffassungsgabe, vorausschauendes Denken sowie sehr gute analytische und strategische Fähigkeiten

Wir bieten Ihnen…

Das Brandenburgische Landeshauptarchiv im Potsdam Science Park ist infrastrukturell sehr gut erreichbar und umfasst moderne Publikums-, Büro- und Werkstattbereiche. Wir bieten sämtliche Leistungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder, eine zusätzliche Altersversorgung (VBL), eine flexible und mobile Arbeitszeitgestaltung, individuelle Fort- und Weiterbildung, einen Zuschuss für den öffentlichen Nahverkehr sowie attraktive Angebote des Gesundheitsmanagements.

Besoldung / Vergütung: Der Dienstposten ist bis zur Besoldungsgruppe A15 BbgBesO bewertet. Im Fall der Besetzung mit einer/einem Beschäftigten erfolgt die Vergütung bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 15 TV-L. Bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Berufung in das Beamtenverhältnis des Landes Brandenburg möglich.

Dienstbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Dienstort: Potsdam, Am Mühlenberg 3

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gern Herr Prof. Dr. Glauert, Telefon 0331 5674-211, direktion@blha.brandenburg.de. Für Fragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Herr Pomnitz, Telefon 0331 5674-156, philipp.pomnitz@blha.brandenburg.de, gern zur Verfügung.

Die Stelle ist bedingt teilzeitgeeignet. Das Brandenburgische Landeshauptarchiv bemüht sich um einen ausgeglichenen Anteil von Beschäftigten aller Geschlechter. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von anerkannt Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung bereits in der Bewerbung hin.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15. Juni 2020 unter der Kennziffer 05/2020 an:

Brandenburgisches Landeshauptarchiv, Bereich D/1, Postfach 60 04 49, 14404 Potsdam

oder per E-Mail: philipp.pomnitz@blha.brandenburg.de

Bewerber(innen) anderer Dienststellen der Bundes-, einer Landes- oder Kommunalverwaltung werden gebeten, eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte beizufügen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß § 26 BbgDSG zum Zweck der Durchführung des Auswahlverfahrens. Nähere Informationen finden Sie unter

https://blha.brandenburg.de/wp-content/uploads/2018/07/Informationspflichten_Merkblatt.pdf