Schulsekretärin /Schulsekretär (m/w/d)

Bei der Stadt Brandenburg an der Havel ist im Fachbereich Organisation, Personal, Schule und Sport zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Stelle 

Schulsekretärin /Schulsekretär (m/w/d)

- in Vollzeitbeschäftigung und mit einem Entgelt nach Entgeltgruppe 6 TVöD -

und eine Stelle 

Schulsekretärin /Schulsekretär (m/w/d)

- mit 32 Wochenstunden und mit einem Entgelt nach Entgeltgruppe 6 TVöD -

zu besetzen.  

Dem zukünftigen Stelleninhaber obliegen insbesondere alle Aufgaben, die der Eigenart des Schulbetriebes entsprechen:  

  • Unterstützung der Schulleitung bei Aufgaben der Schulorganisation
  • Auskunfts- und Informationsdienst, Absicherung des Besucherverkehrs
  • Erledigung von Schreibarbeiten, Inventar und Vermögenserfassung, Datenbankpflege, Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung der Vorsorgeuntersuchungen, Aufnahme und Weiterleitung der Unfall- und Schadensanzeigen
  • Bearbeitung der Postein- und ausgänge einschließlich Verteilung, Vervielfältigung, Zuordnung zu den Vorgängen, Aktenablage und Archivierung
  • Terminkoordination- und überwachung
  • Bestellung von Wirtschaftsgütern (Einkauf)
  • Bestellung von Büromaterial und Vordrucken
  • Er- bzw. Ausstellung von Bescheinigungen und Schülerausweisen
  • Mitwirkung bei den Ein-, Um- und Ausschulungen und Führen der Schülerunterlagen
  • Verwalten und Kontrolle der Familienpässe, erfassen der Anträge auf Leistungen für Bildung und Teilhabe
  • Information über meldepflichtige Erkrankungen
  • Vorbereitung zur Beschaffung (Einholung von Angeboten gemäß den gesetzlichen Vorgaben zur Verhandlungsvergabe, Vorbereitung der Aufträge und Weiterleitung an die Schulverwaltung zur Mittelreservierung und Auftragsauslösung, Rechnungen auf sachliche und rechnerische Richtigkeit prüfen)
  • Bearbeitung der Anträge auf Erstattung nach dem Schulsozialfonds
  • Meldung der von den Eltern nicht erstatteten beschädigten Schulbücher an die Schulverwaltung für die privatrechtlichen Forderungen
  • Schülerfahrtkostenerstattung (Bewilligungsbescheiderteilung, Weitergabe der Ablehnungen an die Schulverwaltung)

Der Stelleninhaber hat aufgrund der ihm obliegenden Aufgaben eine Vertrauensstellung. Es wird von ihm erwartet, dass er unbedingte Zuverlässigkeit, ein korrektes, sicheres und freundliches Auftreten und das notwendige Einfühlungsvermögen, insbesondere die soziale Kompetenz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen besitzt. Er ist Ansprechpartner in Sekretariatsangelegenheiten für das Schulpersonal, die Schüler und Schülerinnen, die Eltern, die Dienstleistungsunternehmen, die Verwaltung und die Besucher.

Folgende Mindestqualifikationen und Nachweise werden von Ihnen erwartet:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau/-mann für Büromanagement bzw. vergleichbare Vorgängerberufe (z.B. Bürokauffrau/-mann, Fachangestellte/r für Bürokommunikation, Kauffrau/-mann für Bürokommunikation) – jeweils mit mindestens Abschlussnote „befriedigend“

Die Anforderungsvoraussetzungen hinsichtlich der Qualifikation müssen spätestens mit Ablauf der Bewerbungsfrist abschließend vorliegen.

Darüber hinaus erwarten wir von den Bewerbern und Bewerberinnen:  

  • Kenntnisse zum Brandenburgischen Schulgesetz
  • Kenntnisse zur Satzung über die Schülerbeförderung und Erstattung von Fahrtkosten in der Stadt Brandenburg an der Havel
  • Ersthelfer wünschenswert
  • routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen
  • sicherer mündlicher und schriftlicher Sprachgebrauch
  • gute Auffassungsgabe, selbstständige Arbeitsgestaltung, Engagement sowie  Kommunikationsfähigkeit und Organisationsgeschick

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit den entsprechenden Nachweisen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilungen und Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 13.04.2020 unter der Kennziffer EA 06/2020 an die Stadt Brandenburg an der Havel, Der Oberbürgermeister, Fachbereich I, Fachgruppe Personalverwaltung, Friedrich-Franz-Straße 19 in 14770 Brandenburg an der Havel. Ihre Bewerbung kann auch in elektronischer Form unter www.stadt-brandenburg.de/bewerbungsformular eingereicht werden.

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei  gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Auskünfte zur Stellenausschreibung und Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden unter der Rufnummer 03381/581125 beantwortet.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten (z. B. Reisekosten, Kosten für eventuelle Nachweise) nicht erstattet werden.

Nähere Informationen zur Stadt Brandenburg an der Havel können der Internetseite der Stadt Brandenburg an der Havel entnommen werden.

Gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird auf die allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadt Brandenburg an der Havel gemäß Artikel 12 bis 22 und 34 DSGVO sowie auf die ergänzende Information zur Verarbeitungstätigkeit von  personenbezogenen Bewerber- und Beschäftigtendaten, welche unter www.stadt-brandenburg.de/karriere/datenschutz abrufbar sind, verwiesen.

Bewerber, die Ihre Unterlagen postalisch bei der Stadtverwaltung einreichen möchten, werden gebeten, die auf der o.g. Internetseite verfügbare Einwilligungserklärung der Bewerbung beizufügen.

Schulsekretärin /Schulsekretär (m/w/d) (application/pdf 132.2 KB)