Mitarbeiter*in für Bewerbung, Zulassung, Immatrikulation (m/w/d)

An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg ist in der Abteilung Lehre und Studium in Cottbus folgende Stelle zu besetzen:

 

Mitarbeiter*in für Bewerbung, Zulassung, Immatrikulation (m/w/d)

 Beginn: schnellstmöglich, zunächst befristet für die Dauer der Einarbeitung und des Mutterschutzes bis voraussichtlich 11.07.2020

(mit der Option anschließender Elternzeitvertretung)

Vollzeit, E 6 TV-L

 Kennziffer: 37/20

 

 Der Studierendenservice der BTU Cottbus-Senftenberg ist Ansprechpartner für Studieninteressierte von der Bewerbung über Zulassung bis zur Immatrikulation und für Studierende in allen Prüfungsangelegenheiten bis hin zum Abschluss des Studiums. In Zusammenarbeit mit den Fakultäten ist der Studierendenservice zuständig für die Umsetzung der Studien- und Prüfungsordnungen und der studienorganisatorischen Abläufe im akademischen Kalender.

 Aufgabengebiet:

Aufgabe der hier ausgeschriebenen Positionen ist in diesem Rahmen die Prüfung und Bearbeitung von Bewerbungen, Zulassungen und Immatrikulationen für Bachelor- und Masterstudiengänge sowie von Gast- und Nebenhörern und weiterer Sondergruppen im Studierendenservice.

Hierzu gehören insbesondere eine mündliche und schriftliche Beratung der Bewerber*innen zu Bewerbungs- und Zulassungsfragen sowie die genaue Prüfung der Unterlagen auf Vollständigkeit, Einhaltung formaler Vorgaben und der Qualifikationsvoraussetzungen gemäß den rechtlichen Vorgaben.

Die Tätigkeit beinhaltet die Erfassung und Korrektur von Daten im Campusmanagementsystem, auf deren Grundlage die Zulassungs- bzw. Ablehnungsbescheide erstellt werden sowie die Immatrikulation von zugelassenen Bewerber*innen mit deutscher und ausländischer Staatsangehörigkeit.

Neben der Bearbeitung von Bewerbungen, Zulassungen und Immatrikulationen ist auch die Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung der Zulassungs- und Immatrikulationsphasen Teil der Aufgabe.

 Voraussetzungen:

Bewerber*innen sollten über eine abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise im Bereich Büro- oder Marketingkommunikation, oder eine gleichwertige Qualifikation verfügen. Darüber hinaus wird erwartet:

  • vielseitige Erfahrung in der Anwendung verschiedener gesetzlicher Vorschriften und Ordnungen (Zur Wahrnehmung der beschriebenen Aufgaben ist unter anderem die Anwendung folgender Vorschriften erforderlich: Brandenburgisches Hochschulgesetz, Hochschulzugangsgesetz und –verordnung, Immatrikulationsordnung, individuelle Prüfungs- und Studienordnungen)
  • sicherer Umgang mit Windows und MS Office sowie Datenverarbeitungssystemen
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Serviceorientierung, und Teamgeist
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit
  • strukturierte und gründliche Arbeitsweise, Organisationsfähigkeit

Wünschenswert sind zudem fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Bewerbungsmanagement (örtliche Zulassungsverfahren, dialogorientiertes Serviceverfahren) sowie Kenntnisse zu den im Bereich verwendeten HIS-Projekten (HISGX/HISinOne).

Für weitere Informationen über die zu besetzenden Stellen steht Ihnen Frau Susanne Nobielski (E-Mail: susanne.nobielski@b-tu.de, Tel.: 0355 / 69 2180) gern zur Verfügung.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die BTU Cottbus–Senftenberg strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU Cottbus–Senftenberg.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer bitte ausschließlich per Mail bis zum 03.04.2020 an die Leiterin der Abteilung Lehre und Studium, Frau Dr. Schulz, Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg,

E-Mail: friederike.schulz@b-tu.de.

 

                

__________________________________________________________________________

Veröffentlicht:                                                                               

Gültig bis zum: 03.04.2020

 

Aushang im Hause:      18.03.2020

Internet:                   18.03.2020

Agentur für Arbeit:      18.03.2020