Lehrkraft Musikschule (m/w/d) gesucht

Der Landkreis Teltow-Fläming schreibt zwei Stellen 

Lehrkraft Musikschule (m/w/d) 

in der Kreismusikschule mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von jeweils 13,125 Unterrichtsstunden zur sofortigen Besetzung aus. Die Stellen sind befristet im Rahmen einer Vertretung nach § 14 Abs. 1 Nr. 3 TzBfG zu besetzen. 

Die Kreismusikschule hat ihren Sitz am Standort Luckenwalde. 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Weiterentwicklung und Ausbau der bestehenden Klassen hinsichtlich der persönlichen Ausbildung im betreffenden Instrumentalbereich, in Form von Einzel- und Gruppenunterricht
  • Organisation von und Mitwirkung an Veranstaltungen, Konzerten und Probelager der Musikschule
  • Anleitung und Betreuung von fachspezifischen Ensembles
  • Ausbildung der Schülerinnen und Schüler in Vorbereitung auf ein Studium
  • Zusammenarbeit mit anderen Lehrkräften
  • Vor- und Nachbereitung des Unterrichts (Vorbereitungszeiten)
  • Beratung der Eltern, Schülerinnen und Schüler in Fachfragen
  • je nach Bedarf Unterricht in einem weiteren Fach erteilen 

Unsere Erwartungen:

erforderlich:

  • Hochschulstudium im Bereich Musik bzw. Musikpädagogik
  • Unterrichtserfahrungen mit Kindern und Jugendlichen an einer Musikschule, gewünscht an einer kommunalen Musikschule 

wünschenswert:

  • Bereitschaft zur fächerübergreifenden Teamarbeit sowie Unterstützung und Mitwirkung am kulturellen Geschehen im Wirkungskreis der Musikschule
  • pädagogische Kompetenz, Einsatzbereitschaft, Kreativität, Organisationstalent und gute Kommunikationsfähigkeit
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten PKW 

Unser Angebot:

  • Sie erhalten eine tarifgerechte Vergütung bis Entgeltgruppe 9 b TVöD-VKA.
  • Sie erwartet ein spannendes, vielseitiges und herausforderndes Aufgabengebiet.
  • Sie sind Teil eines motivierten und aufgeschlossenen Teams.
  • Wir bieten sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere eine flexible Arbeitszeitregelung, ein betriebliches Gesundheitsmanagement und geförderte Teamentwicklungsmaßnahmen. 

Bewerbungsunterlagen:

Neben einem Bewerbungsanschreiben sollte Ihre Bewerbung mindestens einen tabellarischen Lebenslauf, eine Aufstellung der bisherigen Tätigkeiten und geeignete Nachweise zu den formalen Anforderungen (u. a. einschlägige Abschlusszeugnisse) sowie ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr) enthalten. Soweit ein entsprechendes Arbeitszeugnis nicht vorliegt, wird darum gebeten, dessen Erstellung zu veranlassen und den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Bewerber/-innen (m/w/d) aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, mit der Bewerbung ihr Einverständnis zur Einsicht in die Personalakte (unter Angabe der personalaktenführenden Stelle) zu erklären. 

Das Formular können Sie auf der Internetseite des Landkreises Teltow-Fläming entnehmen, Link: https://bit.ly/2vLts3s.

Aus statistischen Gründen bitten wir Sie anzugeben, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders erwünscht und werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. 

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich bis zum 27.02.2020 an den 

Landkreis Teltow-Fläming
Amt für zentrale Steuerung, Organisation und Personal
SG Personal
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. 

Gern können Sie Ihre Bewerbung auch gesichert über das Online-Bewerbungsformular übersenden: 

https://kontakt.teltow-flaeming.de/bewerbung 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden können.