1. Vertreter des Leiters der Regionalleitstelle / Dienstgruppenleiter 1 / Einsatzleitdienst (m/w/d)

Bei der Stadt Brandenburg an der Havel ist in der Fachgruppe Regionalleitstelle und IT zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

1. Vertreter des Leiters der Regionalleitstelle / Dienstgruppenleiter 1 / Einsatzleitdienst (m/w/d) 

zu  besetzen.

Die Regionalleitstelle Brandenburg ist für das Territorium der Stadt Brandenburg an der Havel, den Landkreis Potsdam-Mittelmark und den Landkreis Teltow-Fläming zuständig. Die Fläche des Einsatzbereiches der Regionalleitstelle beträgt ca. 5000 km2 mit ca. 450.000 Einwohnern.

Dem zukünftigen Stelleninhaber  obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

Einsatzleitung / Einsatzleitdienst

  • Aufgabenwahrnehmung entsprechend der aktuellen Verfügung zur Vertretungsregelung für den Fachbereich 37

Leitung der Dienstgruppe 1

  • Erstellung und Optimierung des Dienstplankonzeptes zur lückenlosen Besetzung der Regionalleitstelle
  • Lagedienst in besonderen Einsatzlagen
  • Aufstellen und Überwachen von Dienstplänen
  • personelle Ablaufplanung bei Sonderlagen
  • Organisation erforderlicher Rufbereitschaften
  • Abstimmung mit den Verantwortlichen der Fachgruppe 37.2 zur Rotation / Hospitation des Personals in den Bereichen Notrufbearbeitung RLS, Leitstellenreserve, Praktikanten usw.
  • Teilnahme am Schichtdienst als Schichtführer / Lagedienst

Vertretung des Leiters der Regionalleitstelle

Die Stelle als 1. Vertreter des Leiters der Regionalleitstelle / Dienstgruppenleiter 1 / Einsatzleitdienst ist mit der Besoldungsgruppe A12 gD  (BbgBesG)  / Entgeltgruppe 12 TVöD bewertet. Wir bieten eine Beschäftigung in Vollzeit.

Mindestanforderungen:

  • Befähigung / Ausbildung für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst
  • uneingeschränkte Feuerwehrdienst- und Atemschutztauglichkeit
  • Erfahrung im Umgang mit den Erfordernissen einer Leitstelle oder direkte Mitarbeit in einer Leitstelle

Darüber hinaus wird von dem Bewerber erwartet:

  • Kenntnisse des BbgRettG, des BbgBKG, der Landesrettungsdienstplanverordnung, Verwaltungs- und Ausführungsvorschriften des MIK des Landes Brandenburg sowie Kenntnisse über Gesetze und Verordnungen zum öffentlichen Dienstrecht und Verwaltungsrecht
  • Organisationsgeschick, selbstständige Arbeitsweise, Entscheidungsvermögen
  • Erfahrung im Umgang mit der Führung von Mitarbeitern
  • sicherer Umgang mit MS-Office

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilungen und Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 04.03.2020 unter der Kennziffer EA 106/2019 an die Stadt Brandenburg an der Havel, Der Oberbürgermeister, Fachbereich Organisation, Personal, Schule und Sport, Fachgruppe Personalverwaltung, Friedrich-Franz-Str. 19, 14770 Brandenburg an der Havel. Online-Bewerbungen senden Sie bitte an www.stadt-brandenburg.de/bewerbungsformular .

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellten behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggfs. bereits in Ihrer Bewerbung hin.

Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden unter der Rufnummer 03381/581126 beantwortet.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten (z.B. Reisekosten, Kosten für Nachweise) nicht erstattet werden.

Nähere Informationen zur Stadt Brandenburg an der Havel können der Internetseite www.stadt-brandenburg.de entnommen werden.

Gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird auf die allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadt Brandenburg an der Havel gemäß Artikel 12 bis 22 und 34 DSGVO sowie auf die ergänzende Information zur Verarbeitungstätigkeit von personenbezogenen Bewerber- und Beschäftigtendaten, welche unter www.stadt-brandenburg.de/karriere/datenschutz abrufbar sind, verwiesen.  

Bewerberinnen und Bewerber, die Ihre Unterlagen postalisch bei der Stadtverwaltung einreichen möchten, werden gebeten, die auf der o.g. Internetseite verfügbare Einwilligungserklärung der Bewerbung beizufügen.

1. Vertreter des Leiters der Regionalleitstelle / Dienstgruppenleiter 1 / Einsatzleitdienst (m/w/d) (application/pdf 30.2 KB)