Schulpsychologin/Schulpsychologe (m, w, d)

Das Staatliche Schulamt Neuruppin beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Schulpsychologin/eines Schulpsychologen (w, m, d)

mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 20 Stunden) unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 13 BbgBesG beziehungsweise Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet.

Aufgaben:

Unterstützung des Zusammenlebens und der Zusammenarbeit in der Schule durch psychologische Erkenntnisse und Methoden, insbesondere durch:

  • Beratung von Eltern, Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern bei Lern- und Leistungsproblemen, Schullaufbahnentscheidungen, akuten Krisen und Konflikten,
  • Schulbezogene Diagnostik bei psychisch-pädagogischen Fragestellungen,
  • Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen und Supervision von Lehrkräften,
  • Beratung von Schulleitungen bei der Entwicklung von Schule und bei besonderen Problemlagen,
  • Zusammenarbeit mit der Sonderpädagogischen Förder- und Beratungsstelle,
  • Kooperation unter anderem mit Erziehungsberatungsstellen, Frühförder- und Beratungsstellen, Jugend-, Gesundheits- und Sozialämtern sowie medizinischen Einrichtungen

Unabdingbare Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Diplomhauptprüfung oder Master of Science (M.Sc.)- Abschluss für Psychologie an einer wissenschaftlichen Hochschule oder eine Promotion in Psychologie, 
  • Umfangreiche Kenntnisse in der Kinder- und Jugendpsychologie sowie in der Psychodiagnostik,
  • Wünschenswert sind Kenntnisse über das Bildungssystem des Landes Brandenburg,
  • Führerschein Klasse B

Sonstige Anforderungen:

Hohe Motivation, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit; hohes Maß an Selbständigkeit und Fähigkeit zur Teamarbeit

Weitere Hinweise

Im Rahmen der Aufgabenwahrnehmung sind inhaltliche und strukturelle Änderungen der Aufgabengebiete möglich. Die insoweit notwendige Flexibilität und Mobilität werden vorausgesetzt. Derzeit ist die regionale Zuständigkeit für den Landkreis Prignitz (Dienstort Perleberg) vorgesehen.

Schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen

Ihre ausführliche Bewerbung (tabellarischer Darstellung des bisherigen persönlichen/beruflichen Werdegangs, Qualifikationsnachweise, aktuelles Zeugnis) senden Sie bitte bis zum 4.3.2020 an das

Staatliche Schulamt Neuruppin
Der Leiter
Trenckmannstraße 15
                             16816 Neuruppin                              

Hinweis zum Datenschutz:

Die im Rahmen der Bewerbung mitgeteilten personengebundenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind oder die Einwilligung widerrufen, kann die Bewerbung in diesem Stellenbesetzungsverfahren nicht berücksichtigt werden.