Medientechniker/-in (w/m/d)

Jung, modern, forschungsorientiert: Im Jahr 1991 gegründet, hat sich die Universität Potsdam in der Wissenschaftslandschaft fest etabliert. An der größten Hochschule Brandenburgs forschen und lehren national wie international renommierte Wissenschaftler/-innen[1]. Die Universität Potsdam ist drittmittelstark, überzeugt durch ihre Leistungen im Technologie- und Wissenstransfer und verfügt über eine serviceorientierte Verwaltung. Mit rund 21.000 Studierenden auf drei Standorte verteilt – Am Neuen Palais, Griebnitzsee und Golm – ist die Universität Potsdam ein herausragender Wirtschaftsfaktor und Entwicklungsmotor für die Region. Sie hat über 3.000 Beschäftigte und ist eine der am schönsten gelegenen akademischen Einrichtungen Deutschlands.

An der Universität Potsdam, Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (ZIM), ist im Team Support & Servicedesign zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

Medientechniker/-in (w/m/d)

Kenn-Nr. 08/2020

 

mit 40 Wochenstunden (100 %) unbefristet zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 der Entgeltordnung zum TV-Länder. 

Das ZIM- Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement - versorgt die Universität Potsdam mit IT-Infrastrukturen, technischem Equipment sowie Medien- und IT-Dienstleistungen. Zum Angebot des ZIM gehören Dienste in den Bereichen Datennetze, Kommunikation, Internet und Multimediaproduktion. Für Lehre, Forschung und Studium bieten wir vielfältige Beratungsleistungen an. An der Universität Potsdam wurde auf der Grundlage des Tarifvertrags für den Öffentlichen Dienst der Länder eine Gleitzeitregelung vereinbart. Zahlreiche Angebote zur Gesundheitsförderung sind Standard an der Universität Potsdam. Wir bieten Ihnen ein offenes, familienfreundliches Arbeitsumfeld in kleinen Teams.

Sie arbeiten im First Level Support des ZIM im Team Support & Servicedesign am Campus Neues Palais, Golm und Griebnitzsee.

 Aufgabengebiet:

  • medientechnische Betreuung von Lehrveranstaltungen und Sonderveranstaltungen an der Universität Potsdam (im Regelbetrieb muss die Betriebsbereitschaft der Medientechnik in Hörsälen und Seminarräumen für eine störungsfreie Durchführung der Lehrveranstaltungen sichergestellt werden)
  • Wartung, Installation, Instandsetzung und Entwicklung medientechnischer Anlagen und Dienste
  • Mitarbeit bei der Planung und Installation von multimedialer, audiovisueller Technik
  • Bedienung der medientechnischen Anlagen und Ausstattungen, Auf- und Abbau mobiler Medientechnik, Durchführung von Beschallungen
  • Bedienung von Konferenz- und Dolmetschertechnik bei Veranstaltungen
  • technische Durchführung von Videokonferenzen und Videoübertragungen
  • Bearbeitung von Anfragen zum Einsatz und Bedienung multimedialer Technik
  • Hardwareanpassungen, Konfigurationsänderungen an Systemtechnik, an Mediensteuerungen und Mediendiensten
  • Organisation von Video- und  Audiomitschnitten in Lehrveranstaltungen und des Geräteausleihdienstes

Wir bieten Ihnen ein interessantes Aufgabenspektrum und freuen uns, wenn Sie sich bewerben und folgende Anforderungen erfüllen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Veranstaltungstechnik, Medientechnik oder in einer vergleichbaren Ausbildung/Qualifikation mit Schwerpunkt Video-, Audio-, bzw. Medientechnik
  • Erfahrungen im Umgang mit Beschallungs-, Veranstaltungs-, Mediensteuerungs- und IT-Technik
  • Erfahrungen in der Konzeption, Umsetzung und Programmierung von AV- Medientechnikprojekten (z. B. Crestron-Systeme) sind von Vorteil
  • Kenntnisse über Vorschriften und Verordnungen VDE/BGV/BGR/BGI/GUV /BbgVStättV sind erwünscht
  • proaktive, ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Service-Orientierung, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit werden erwartet
  • Bereitschaft zur Leistung von Überstunden im Rahmen des Tarifrechts (ggf. auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten und an Wochenenden)
  • Kenntnisse von Office-Anwendungen der IT-Technik
  • Englischkenntnisse
  • Führerschein der Klasse B ist wünschenswert

Informationen zur Universität Potsdam finden Sie im Internet unter http://www.uni-potsdam.de. Für nähere Informationen zur Ausschreibung steht Ihnen der Leiter des Teams Support & Servicedesign im ZIM, Herr Dr. Tilo Köhn, unter der Telefonnummer (0331) 977 - 2917, E-Mail: koehn@uni-potsdam.de gerne zur Verfügung.

Die Universität Potsdam strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert daher qualifizierte Bewerberinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Die Universität Potsdam schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bei gleicher Eignung werden Frauen im Sinne des BbgHG § 7 Absatz 4 und schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen aus dem Ausland und von Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen sind bis zum 23.02.2020 unter Angabe der Kenn-Nr. 08/2020 an das Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten der Universität Potsdam, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam oder per E-Mail an bewerbung@uni-potsdam.de (gerne in einer zusammengefassten pdf-Datei) zu richten.

Falls eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erwünscht ist, bitten wir um Beilage eines adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlags.

Potsdam, 14.01.2020



[1] Diese Bezeichnung gilt für alle Geschlechterformen (w/m/d).