Sachbearbeiter/-in Heizung/Lüftung/Sanitär (m/w/d)

Bei der Stadt Brandenburg an der Havel ist im Eigenbetrieb Zentrales Gebäude- und Liegenschaftsmanagement, Bereich Technisches Facility Management, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter/-in Heizung/Lüftung/Sanitär (m/w/d)

zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen nach VOB auf dem Gebiet der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik einschließlich Tief- und Rohr-leitungsbauarbeiten
  • Projektbearbeitung, Koordinierung und Überwachung von Bauleistungen für Investitionsmaßnahmen sowie Maßnahmen der laufenden Gebäudeunterhaltung und Instandsetzung bei laufendem Betrieb zur Sicherung der Funktionsfähigkeit der technischen Anlagen und Aufrechterhaltung des Betriebes
  • Projektcontrolling und Abrechnungskontrolle der Bauleistungen
  • Überwachung und Abrechnungskontrolle der Leistungen nach HOAI
  • Koordinierung der Projekterarbeitung durch beauftragte Planungsbüros
  • Ausschreibung und Beauftragung der Wartung von Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär-, Klima-, Abwasserhebe- und Abscheideranlagen und Überwachung der Mängel-beseitigung
  • Bearbeitung der Mängelbeseitigung infolge der Überprüfung der technischen Gebäudeausrüstung

Mindestvoraussetzungen:

  • Ingenieur (FH) oder Bachelor in der Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung (HLS), Technisches Gebäudemanagement, Versorgungstechnik, Energiewirtschaft, Energie- und Umwelttechnik
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Zudem werden eine gute Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsfähigkeit und Dienstleistungsorientiertheit erwartet.

Es werden auch Bewerbungen von Absolventen der oben genannten Studiengänge zugelassen, die den Studienabschluss bis zum 31.03.2020 erreichen, wenn der voraussichtlich erfolgreiche Abschluss durch Zeugnisse oder Notenübersichten nachgewiesen wird.

Die Stelle als Sachbearbeiter Heizung/Lüftung/Sanitär ist mit der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst bewertet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilungen und Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 30.12.2019 unter der Kennziffer EA 103/2019 an die Stadt Brandenburg an der Havel, Der Oberbürgermeister, Fachbereich Organisation, Personal, Schule und Sport, Fachgruppe Personalverwaltung, Friedrich-Franz-Str. 19, 14770 Brandenburg an der Havel. Online-Bewerbungen richten Sie bitte an www.stadt-brandenburg.de/bewerbungsformular

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden unter der Rufnummer 03381/581113 beantwortet. Im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten werden nicht erstattet.

Nähere Informationen zur Stadt Brandenburg an der Havel können der Internetseite www.stadt-brandenburg.de entnommen werden.

Gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird auf die allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadt Brandenburg an der Havel gemäß Artikel 12 bis 22 und 34 DSGVO sowie auf die ergänzende Information zur Verarbeitungstätigkeit von personenbezogenen Bewerber- und Beschäftigtendaten, welche unter www.stadt-brandenburg.de/karriere/datenschutz abrufbar sind, verwiesen.

Bewerberinnen und Bewerber, die Ihre Unterlagen postalisch bei der Stadtverwaltung einreichen möchten, werden gebeten, die auf der o. g. Internetseite verfügbare Einwilligungserklärung der Bewerbung beizufügen.

Sachbearbeiter/-in Heizung/Lüftung/Sanitär (m/w/d) (application/pdf 75.9 KB)