Einsatzkraft im feuerwehrtechnischen Dienst (m/w/d)

Einsatzkraft im feuerwehrtechnischen Dienst (m/w/d).

 

Anforderungen:

Sie verfügen mindestens über die Berufsbildungsreife, einen Hauptschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss und eine Gesellenprüfung in einem für den feuerwehrtechnischen Dienst geeigneten Handwerk oder können eine entsprechende förderliche abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen. Sie sind gesundheitlich, sportlich, höhentauglich sowie physisch und psychisch gut belastbar. Ein Schichtdienst im 24- oder 12-Stunden-Rhythmus bzw. eine flexible Arbeitszeitgestaltung machen Ihnen nichts aus. Sie verfügen über ein fundiertes Allgemeinwissen und über Kenntnisse naturwissenschaftlicher Zusammenhänge sowie über einen einwandfreien Leumund. Lernbereitschaft, Lernfähigkeit, Flexibilität und insbesondere Teamfähigkeit darf Ihnen kein Fremdwort sein und Sie sind bereit, den B 1- Lehrgang zu absolvieren oder besitzen den Nachweis schon.

Vorausgesetzt werden Einsatzerfahrung im Feuerwehrdienst sowie mindestens Grundkenntnisse im Gefahrgutbereich bzw. besondere Fachkenntnisse bei der Freiwilligen Feuerwehr (wie Sonderausbildungen nach FwDV 2). Ideal sind Erfahrungen aus dem Rettungsdienst oder IT/Kommunikations-technik.

Zum Einstellungstermin müssen Sie im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse C und nach betriebsärztlichem Gutachten für den Dienst in der Feuerwehr (u.a. G 26.3) uneingeschränkt geeignet sein.

Verfügen Sie bereits über den Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst (B 1), werden Sie ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.  

Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen entsprechender Nachweise in Entgeltgruppe 6 oder 7 TVöD. Die Stelle ist eine Vollzeitstelle. Teilzeitarbeit ist nicht möglich. Sie arbeiten im Schichtsystem.

Die Stadt führt ein Auswahlverfahren durch, welches auch Sportübungen enthält, um die körperliche Eignung zu prüfen.

Es wird vorausgesetzt, dass Sie Ihren Wohnort in Luckenwalde haben bzw. nehmen. Deshalb reflektieren Ihr Auftreten und Erscheinungsbild, auch außerhalb Ihrer Arbeitszeit, das Ansehen und die Belange der Luckenwalder Feuerwehr.

Darüber hinaus wird eine ständige aktive Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Luckenwalde erwartet.

Wir bitten bis zum 03.01.2020 um die Übersendung vollständiger und aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse auf dem Postweg an die

 

Stadt Luckenwalde, Amt Personal und Organisation, Markt 10, 14943 Luckenwalde.

Berücksichtigt werden nur vollständig und innerhalb der Bewerbungsfrist eingereichte Unterlagen. Eine Bestätigung des Eingangs der Bewerbung erfolgt nicht. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu 6 Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein adressierter und frankierter Rückumschlag beizufügen, andernfalls werden sie vernichtet. Hinweis: Datenschutzinformationen der Stadt Luckenwalde finden Sie unter: www.luckenwalde.de/Datenschutz.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!