Teamleiter (m/w/d) Justiziariat

Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB) ist Dienstleister rund um die Immobilien des Landes Brandenburg. Er bündelt Fachkompetenzen aus den Bereichen Baumanagement und Facilitymanagement, um die Landesimmobilien nachhaltig zu errichten, zu bewirtschaften oder zu verwerten.

Der BLB sucht für das Team Justiziariat am Standort Potsdam zum nächst-möglichen Zeitpunkt - befristet für die Dauer von 2 Jahren - einen

  1. Teamleiter (m/w/d) Justiziariat

Soweit die gezeigten Leistungen den Anforderungen entsprechen, ist unter dem Vorbehalt des Vorliegens der haushalts-rechtlichen Voraussetzungen die Entfristung des Beschäftigungsverhältnisses zu gegebener Zeit vorgesehen.

Ihre Aufgaben:

  • verantwortliche fachliche und personelle Leitung des Justiziariats

  • Beratung der Führungskräfte zu juristischen Themenstellungen

  • Bearbeitung und Klärung von Rechtsfragen / Streitigkeiten aller Bereiche des BLB

  • rechtliche Prüfung von Einzelfragen

  • erstellen juristischer Stellungnahmen

  • führen von erstinstanzlichen Gerichtsverfahren

Anforderungsprofil:

unabdingbar:

  • abgeschlossenes 2. juristische Staatsexamen mit mindestens „befriedigend“

    wichtig:

  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

  • umfangreiche Fachkompetenz im Arbeits- und Tarifrecht (insbesondere Eingruppierungsrecht)

  • vertiefte Kenntnisse im Werkvertragsrecht und Vergaberecht, öffentlichen Baurecht, Grundstücks- und Immobilienrecht

    wünschenswert:

  • Führungserfahrung

  • sicheres Auftreten mit hohem Maß an Verbindlichkeit und Überzeugungskraft

  • Problemlösungskompetenz

  • hohe Dienstleistungsorientierung

  • Verantwortungsbewusstsein

Vergütung:

Die Tätigkeit ist mit der Entgeltgruppe 14 TV-L bewertet. Die Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit

  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten

  • die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit, soweit dienstliche Belange nicht entgegenstehen

  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten

  • Leistungen nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)

    (z. B. 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung bei der VBL).

Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlecht-licher Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie sich vom vorgenannten Aufgabenspektrum angesprochen fühlen und dem Anforderungsprofil entsprechen, bitten wir Sie um Ihre aussagekräftige Bewerbung (Mindestforderung: Anschreiben, Lebenslauf, Examensurkunde, Abschlusszeugnis/-urkunde, bei Bewerbungen aus dem öffentlichen Dienst: Einverständniserklärung zur Anforderung und Einsichtnahme in Ihre Personalakte), die Sie unter Angabe des Kennzeichens TL.J.PDM bis zum 13. Dezember 2019 per Post an folgende Adresse senden:

Brandenburgischer Landesbetrieb

für Liegenschaften und Bauen

Bereich 1 - Personal -

Heinrich-Mann-Allee 103 Haus 21

14473 Potsdam

Auskunft zu dieser Ausschreibung erteilt Frau Schloßhauer unter Tel. 0331/58181-223.

Die Datenschutzinformationen des BLB finden Sie unter: https://blb.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.594727.de

Teamleiter (m/w/d) Justiziariat (application/pdf 101.3 KB)