Mitarbeiterin/Mitarbeiters Personal (m/w/d)

Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Mit derzeit ca. 3.700 Studierenden, 80 Professorinnen und Professoren sowie 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeichnet sie sich durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen Präsidium, Fachbereichen und Verwaltung aus.  Zu unseren Stärken gehören die angewandte Forschung, die hervorragende räumliche und technische Ausstattung sowie die Förderung kooperativer Lern- und Arbeitsumgebungen. Unser Denken und Handeln ist durch eine weltoffene Grundhaltung geprägt. Eine gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs.

An der Technischen Hochschule Wildau ist im Sachgebiet Personal ab 01.02.2020 die Stelle einer/eines

 

Mitarbeiterin/Mitarbeiters Personal (m/w/d)

Kennziffer: 2020_3113

in Vollzeitbeschäftigung zu besetzen. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach den Bestimmungen der Tarifverträge für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis zur Entgeltgruppe 10. Die Einstellung ist zunächst befristet für ein Jahr zur Erprobung vorgesehen mit der Option auf anschließende Entfristung.

Aufgaben:

-      Daten- und Systempflege des Personalverwaltungsprogrammes SVA inkl. Pflege des Stellenplans

-      Erstellung von Berichten, Abfragen, Statistiken

-      Personalkostencontrolling

-      Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Recruitingstrategie

-      Bewertung von Stellenbeschreibungen und Unterstützung bei der Bewertung von Tätigkeitsbeschreibungen und anderer personalrechtlicher Themen

-      Betreuung von Projekten zur Digitalisierung von Arbeitsprozessen in Zusammenarbeit mit der Personalleitung

-      Mitarbeit in den anderen Themengebieten des Sachgebietes

 Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Öffentliche Verwaltung, Verwaltung und Recht, Wirtschaftsrecht oder vergleichbar
  • Berufserfahrung im Personalbereich
  • Kenntnisse im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht und im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, IT-Affinität
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, sehr gute Englischkenntnisse
  • Vertrauenswürdiger Umgang mit Personaldaten
  • Ausgeprägtes Engagement und Selbständigkeit, sehr gute Selbstorganisation (strukturierte, eigenverantwortliche, exakte und ziel- und serviceorientierte Arbeitsweise)
  • Freundlich, kundenorientiert, zuverlässig, belastbar, teamfähig

Die Technische Hochschule Wildau strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordert entsprechend qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen – die Technische Hochschule Wildau ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der TH Wildau ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.th-wildau.de/datenschutz/

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte schriftlich oder vorzugsweise elektronisch in einem zusammenhängenden PDF-Dokument unter Angabe der Kenn-Ziffer 2020_3113 bis zum 20. November 2019 an die

 

Technische Hochschule Wildau

Sachgebiet Personal

Hochschulring 1

15745 Wildau

Email: bewerbung@th-wildau.de

     

 

Hinweis: Bewerbungskosten (inkl. Fahrt- und Reisekosten) können nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen in nicht-elektronischer Form werden nur zurückgesandt, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.