Mitarbeiter/-in im Geschäftsdienst (mittlerer Dienst) im Führungsdienst der Polizeiinspektion Prignitz

Externe Stellenausschreibung

Im Polizeipräsidium Land Brandenburg, Polizeidirektion Nord, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet folgender Dienstposten zu besetzen:

 

Mitarbeiter/-in im Geschäftsdienst (mittlerer Dienst)

im Führungsdienst der Polizeiinspektion Prignitz

  

Der Dienstort ist Perleberg.

 

Arbeitsaufgaben:

 allgemeine Verwaltungsaufgaben

  • Bearbeitung und Steuerung des Postein- und ausgangs für die Polizeiinspektion
  • Erstellen und Führen von Urlaubs- und Abwesenheitsdateien
  • Erstellen und Zusammenfassen von Statistiken und Übersichten 
  • Zuarbeit für den Pressespiegel der Pressestelle PDN
  • Terminüberwachung und -organisation
  • Allgemeine Büroorganisation
  • Bestellen von Büromaterialien

 

Schreibarbeiten

  • Schreibarbeiten für den Leiter PI
  • Protokollierung von Dienstberatungen
  • Recherchen WebView110
  • Erfassung der Krank- und Gesundmeldung in Peris

 

Anforderungen:

Formale Anforderungen

bewerben können sich:

  • Verwaltungsfachangestellte oder Beschäftigte mit einem bürospezifischen Berufsabschluss und einschlägiger Berufserfahrung

Fachliche Anforderungen

  • PC Kenntnisse, umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit Bürosoftware (Excel, Word)

Außerfachliche Anforderungen

  • Zuverlässigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Auffassungsgabe
  • Verantwortungsbewusstsein

 

Bewertung der Stelle:

Die tarifliche Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 5 Tarifvertrag der Länder Teil 1.

Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt.

Das Polizeipräsidium sieht seine besondere Verpflichtung in der Einstellung von Menschen mit Behinderung. Daher werden diese bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Der Hinweis auf eine Schwerbehinderung in der Bewerbung ist wünschenswert.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere hinsichtlich der Anforderungen des Arbeitsplatzes und der gewünschten Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen auf dem Postweg bis zum 15.11.2019 an das:

 

Polizeipräsidium Land Brandenburg

Polizeidirektion Nord

Stabsbereich 3

Fehrbelliner Straße 4 c

16816 Neuruppin

 

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Fähnrich unter der Telefonnummer 03391/ 354 2313 gern zur Verfügung.

Mit der Bewerbung erklärt sich die Bewerberin/der Bewerber damit einverstanden, dass die Bewerbungsunterlagen auch im Falle einer erfolglosen Bewerbung für die Dauer von mindestens drei Monaten aufbewahrt werden.

Sofern Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Mitarbeiter/-in im Geschäftsdienst (mittlerer Dienst) im Führungsdienst der Polizeiinspektion Prignitz (application/pdf 71.8 KB)