Abteilungsleiter (m/w/d)

Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin, im Landkreis Märkisch-Oderland und am Rande von Berlin gelegen, hat ca. 16.100 Einwohner und befindet sich mit den Ortsteilen Hennickendorf, Herzfelde und Lichtenow in einer landschaftlich und industriell gleichermaßen interessanten Gegend mit Tagebau und Baustoffindustrie, Gesundheitsstandort sowie großen Wald- und Seenlandschaften.

 

Wir bieten Ihnen eine Anstellung als

 

Abteilungsleiter (m/w/d)

 

an. Diese Stelle ist unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA); bei Vorliegen aller Voraussetzungen erfolgt die Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11.

 

Sie leiten die Abteilung, die sich schwerpunktmäßig mit dem aktiven Ortsleben, Jugend, Kultur, Tourismus und Vereinsleben befasst - mit der Verantwortung für die dazugehörigen kommunalen Einrichtungen.

Sie sorgen proaktiv für ein lebendiges Vereinsleben, kümmern sich mit Ihren Mitarbeitern um die gemeindeeigenen Einrichtungen wie Sportstätten, Bürgerhäuser und die Bibliothek und sind erster Ansprechpartner für die kommunale Museums- und Kultur GmbH, die Kulturhaus und Museumspark verwaltet und dort Veranstaltungen organisiert. Mit großem Engagement und neuen Ideen verstehen Sie Mitarbeiter, Leiter der Einrichtungen und ehrenamtliche Partner zu motivieren und zu begeistern. Der Herausforderung, auch aus knappen Budgets ein Optimum herauszuholen, stellen Sie sich mit Sachverstand und neuen Ideen.

 

Sie arbeiten eng mit den eigenverantwortlich geleiteten Abteilungen Ordnung und Sicherheit, Bürgerbüro mit Einwohnermeldeamt und Standesamt, Kita/Schule sowie Bauen, Planen und Umwelt zusammen, koordinieren und vertreten die Gemeinde in enger Abstimmung mit der Bürgermeisterin und ihrer Allgemeinen Stellvertreterin in der Außenwirkung.

 

Wir suchen für diese herausragende Führungsposition eine überdurchschnittlich für unsere Gemeinde engagierte Persönlichkeit, die über mehrjährige Berufserfahrung, Einsatzfreude, Gestaltungswillen, Innovations- und Motivationsfähigkeit, Teamgeist und Durchsetzungsvermögen, umfassende Fachkenntnisse in den Aufgabengebieten des Geschäftskreises sowie hohe soziale und kommunikative Kompetenz verfügt und fachliches Können mit administrativem Geschick zu verbinden weiß. Sie sollten eine proaktive und visionäre Führungspersönlichkeit sein, die ihren Verantwortungsbereich sozialkompetent und ergebnisorientiert gestaltet und die strategische Entwicklung der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der Bürgermeisterin, der Gemeindevertretung, den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Verwaltung, den kommunalen Gesellschaften zum Wohle der Bürgerinnen und Bürgern vorantreibt. Von Vorteil sind Kenntnisse über Abläufe und Prozesse in einer Kommunalverwaltung und Sie sollten über eine abgeschlossene Hochschulausbildung verfügen.

 

Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer leistungsgerechten Vergütung in der EG 11 TVöD-VKA (bei Erfüllung aller fachlichen Voraussetzungen) mit der Möglichkeit der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten.

 

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, insbesondere Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, lückenloser Darstellung des Ausbildungs- und beruflichen Werdegangs sowie Zeugniskopien (Schul-, Hochschul- und qualifizierten Arbeitszeugnissen) bis zum 30. November 2019 an

 

Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin

Die Bürgermeisterin

Kennwort: Stellenausschreibung Nr. 17/2019

Abteilungsleiter (m/w/d)

Hans-Striegelski-Straße 5, 15562 Rüdersdorf bei Berlin.

 

Wenn Sie die Rücksendung Ihrer postalisch eingereichten Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei. Bewerbungen in elektronischer Form richten Sie bitte unter Angabe des Kennwortes an bewerbung@ruedersdorf.de. Bitte fügen Sie der Mail eine Gesamtdatei mit Ihren Unterlagen in pdf-Format bei (max. 5 MB). Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können.

 

Hinweise:

Die Gemeinde gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen nach dem Gleichstellungsgesetz. Da Frauen in diesem Bereich unterrepräsentiert sind, sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Das Aufgabengebiet ist für schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichstellte Menschen grundsätzlich geeignet. Bei gleicher Qualifikation und Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Die im Zusammenhang mit der Stellenausschreibung bzw. einem Vorstellungsgespräch entstehenden Kosten werden von der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin nicht erstattet. Mit der Beschäftigungsaufnahme hat dem Arbeitgeber ein polizeiliches Führungszeugnis nach § 30 Abs. 5 Satz 1 BZRG vorzuliegen. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch erfassen und speichern und ausschließlich für Zwecke des Bewerbungsverfahrens nutzen. Die Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes einhalten.

Abteilungsleiter (m/w/d) (application/pdf 939.2 KB)