Sachbearbeiter Elektrotechnik (w/m/d)

Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Geschäftsbereich Baumanagement, Baubereich Hochschulbau, an seinem Standort in Potsdam einen

Sachbearbeiter Elektrotechnik (w/m/d)

Die Aufgaben beinhalten, neben der Koordinierung und Steuerung von freiberuflich tätigen Fachingenieuren, auch die Projektsteuerung und -leitung und das Projektcontrolling bei der Planung, Baudurchführung und Dokumentation von Baumaßnahmen für Starkstromanlagen sowie Fernmelde- und informationstechnische Anlagen mit vorwiegend durchschnittlichen Anforderungen.

Aufgabengebiet:

  • Koordinierung und Steuerung von freiberuflich tätigen Fachingenieuren;

  • Überwachung und Prüfung der Fachplanungs- und Fachbauleistungen in den Leistungsphasen Vor-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung sowie bei der Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe und der Objektüberwachung und -betreuung gemäß HOAI;

  • Kosten-, Termin- und Qualitätscontrolling der Fachplanungs- und Fachbauleistungen;

  • Eigenplanung von Starkstromanlagen und/oder Fernmelde- und informationstechnischen Anlagen mit durchschnittlichen Anforderungen und im Rahmen der Bauunterhaltung;

  • Beratung von Nutzern in baufachlichen Angelegenheiten;

  • Aufzeigen der Kosten und Terminfolgen bei Änderungsforderungen;

  • Vorbereitung und Durchführung von Abnahmen.

Anforderungsprofil:

unabdingbar:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor (B.Eng./B.Sc.) der Fachrichtungen Elektrotechnik o. Nachrichtentechnik;

wichtig:

  • Erfahrungen in der Planung und Ausführung von Starkstrom-, Fernmelde- bzw. informationstechnischen Anlagen;

  • Kenntnisse der Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Landes und des Bundes (RBBau/RLBau);

  • Kenntnisse im Vergabewesen und Vertragsrecht (VgV 2016, VOB, HOAI, VHB);

  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit;

Die Tätigkeit ist mit Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet. Die Zuordnung zu einer Stufe der Entgeltgruppe erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen. Bei der Besetzung dieser Stelle wird eine zeitlich befristete, außertarifliche Fachkräftezulage gezahlt werden.

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten, vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz,

  • bedarfsorientierte Weiterbildung entsprechend den Schwerpunkten Ihrer Tätigkeit,

  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen bestehender Dienstvereinbarungen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf,

  • die zusätzliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes.

Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Qualifikation, Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Sollte der Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung bestehen, wird geprüft, ob dem im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Wenn Sie sich vom vorgenannten Aufgabenspektrum angesprochen fühlen, dem Anforderungsprofil entsprechen und interessiert sind, bitten wir Sie, Ihre aussagekräftige Bewerbung (Mindestforderung: Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis/-Urkunde, geeigneter Nachweis über durchgeführte Projektsteuerung/-leitung von Baumaßnahmen)

bis zum 25.11.2019 unter der Kennziffer: SB.ELT.HSB.PDM

per Post an nachfolgende Adresse zu richten:

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Bereich 1 / Personal

Heinrich-Mann-Allee 103, Haus 21, 14473 Potsdam

Hinweis: Datenschutzinformationen des BLB finden Sie unter: „Informationsblatt Datenschutz“ -

http://www.blb.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.594727.de

Sachbearbeiter Elektrotechnik (w/m/d) (application/pdf 94.9 KB)