Bürgermeister (Erster Beigeordneter) (m/w/d)

Die kreisfreie Stadt Brandenburg an der Havel liegt ca. 70 km westlich der Bundeshauptstadt Berlin und ist räumlich von den Landkreisen Potsdam-Mittelmark und Havelland umgeben. Die Stadt ist mit rund 72.500 Einwohnerinnen und Einwohnern eins von vier Oberzentren im Land Brandenburg und Sitz zahlreicher Institutionen. Die kulturellen und touristischen Möglichkeiten unserer Region, die mit ihrer großen Seenlandschaft zu einer der schönsten der Mark gerechnet wird, sind vielfältig und bieten Raum für aktive Freizeitgestaltung, geschichtliche Entdeckungstouren und kulturelle Höhepunkte.

In der Stadt Brandenburg an der Havel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Bürgermeister (Erster Beigeordneter) (m/w/d)

zu besetzen. 

Dem Bürgermeister (m/w/d) werden die Fachbereiche Stadtplanung sowie Bauen und Umwelt zugeordnet. Zudem ist der Bürgermeister (m/w/d) allgemeiner Vertreter des Oberbürgermeisters. Änderungen zum Geschäftsbereich bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Der Bürgermeister (m/w/d) wird auf Vorschlag des Oberbürgermeisters von der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Brandenburg an der Havel unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von 8 Jahren gewählt. Die Besoldung ist der Besoldungsgruppe B3 zugeordnet. Daneben wird eine Aufwandsentschädigung nach den gesetzlichen Vorschriften gewährt.

Gesucht wird eine einsatzbereite und entscheidungsfreudige Führungspersönlichkeit, die in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Oberbürgermeister sowie den politischen Gremien und durch kooperative und leistungsorientierte Führung der rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ihrem Geschäftsbereich die weitere Entwicklung der Stadt Brandenburg an der Havel kreativ mitgestaltet. Mit Fachkompetenz, aktiver Kommunikation und Verhandlungsgeschick setzen Sie neue Akzente und arbeiten mit externen Akteuren, einer interessierten und aktiven Bürgerschaft verantwortungsvoll zusammen.

Als Bürgermeister (m/w/d) bringen Sie die für das Amt erforderlichen persönlichen und fachlichen Voraussetzungen mit und weisen eine ausreichende Erfahrung für das Amt nach. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in den Fachrichtungen Stadtplanung/Regional-planung, Architektur oder Bauingenieurwesen. Sie verfügen über eine mehrjährige Erfahrung als Führungskraft einer großen Organisationseinheit, idealerweise in der öffentlichen Verwaltung, und über Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit politischen Gremien. Zudem müssen die Voraussetzungen zur Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit nach dem Beamtengesetz des Landes Brandenburg vorliegen.

Von auswärtigen Bewerbern (m/w/d) wird erwartet, dass sie ihren Hauptwohnsitz in der Stadt Brandenburg an der Havel nehmen. Die Stadt Brandenburg an der Havel fördert die Gleichstellung aller Bediensteten. Die Gleichbehandlung sich bewerbender Personen ist für uns daher nicht nur gesetzlicher Auftrag, sondern eine Selbstverständlichkeit.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilungen und Zeugnisse) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer EA 86/2019 bis zum 22.11.2019 an folgende Adresse:

Oberbürgermeister der Stadt Brandenburg an der Havel, Altstädtischer Markt 10, 14770 Brandenburg an der Havel

Online-Bewerbungen richten Sie bitte an www.stadt-brandenburg.de/bewerbungsformular

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggfs. bereits in Ihrer Bewerbung hin.

Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden unter den Rufnummern 03381/58-7000 (Oberbürgermeister) oder 03381/58-1111 (Leiter Personalverwaltung) beantwortet.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten (z.B. Reisekosten, Kosten für Nachweise) nicht erstattet werden.

Nähere Informationen zur Stadt Brandenburg an der Havel können der Internetseite www.stadt-brandenburg.de entnommen werden.

Gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird auf die allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadt Brandenburg an der Havel gemäß Artikel 12 bis 22 und 34 DSGVO sowie auf die ergänzende Information zur Verarbeitungstätigkeit von personenbezogenen Bewerber- und Beschäftigtendaten, welche unter www.stadt-brandenburg.de/karriere/datenschutz abrufbar sind, verwiesen.

Bewerber, die Ihre Unterlagen postalisch bei der Stadtverwaltung einreichen möchten, werden gebeten, die auf der o.g. Internetseite verfügbare Einwilligungserklärung der Bewerbung beizufügen.

Bürgermeister (Erster Beigeordneter) (m/w/d) (application/pdf 40.2 KB)