Sozialarbeiter/-in im Sozialpsychiatrischen Dienst (m/w/d) gesucht

Der Landkreis Teltow-Fläming schreibt zwei Stellen

Sozialarbeiter/-in im Sozialpsychiatrischen Dienst (m/w/d)

im Gesundheitsamt mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 bzw. 35 Wochenarbeitsstunden  zur unbefristeten Besetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zur Besetzung ab 1.12.2019 aus. Das Amt hat seinen Sitz am Standort Luckenwalde, die Sozialarbeiter/-innen (m/w/d) werden in den Beratungsstellen in Zossen bzw. Ludwigsfelde eingesetzt.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Beratung und Betreuung psychisch kranker, seelisch und geistig behinderter Menschen sowie deren Angehöriger
    • Führen von Einzelgesprächen (sozialtherapeutisch orientiert) unter Anwendung gesprächstherapeutischer Methoden
    • Hausbesuche / Kontaktaufnahme zum sozialen Umfeld
    • Krisenintervention
    • Zusammenarbeit  mit ambulanten und stationären Behandlungseinrichtungen, Ämtern und Institutionen
    • Betreuung nach Klinikaufenthalten und Reha-Maßnahmen
    • Gruppengespräche als Gruppenleiter und Co-Leiter führen
    • Dokumentation 
  • Beratung und Betreuung abhängigkeitskranker und –gefährdeter Menschen und deren Angehöriger
    • Führen von Einzelgesprächen (suchttherapeutisch orientiert) unter Anwendung gesprächstherapeutischer Methoden
    • Hausbesuche / Kontaktaufnahme zum sozialen Umfeld
    • Krisenintervention
    • Zusammenarbeit  mit ambulanten und stationären Behandlungseinrichtungen, Ämtern und Institutionen
    • Rehabilitationsmaßnahmen anregen und unterstützen
    • ambulante Nachsorge stationärer Entwöhnungsbehandlung
    • Gruppengespräche als Gruppenleiter und Co-Leiter führen
    • Dokumentation 
  • Unterstützung erwerbsfähiger Hilfeempfänger bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt durch Suchtberatung und psychosoziale Betreuung (Vermeidung von Vermittlungshemmnissen)
  • Krisenintervention und Mitwirkung im öffentlich-rechtlichen Unterbringungsverfahren nach dem Brandenburgischen Psychisch-Kranken-Gesetz
  • Aufklärung über psychische Krankheiten (Öffentlichkeitsarbeit)
  • Initiierung von Selbsthilfegruppen und deren Unterstützung sowie Mitarbeit in der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft des Landkreises 

 Anforderungen:

erforderlich:

  • staatlich anerkannte/-r Sozialarbeiter/Sozialarbeiterin (m/w/d) oder staatlich anerkannte/-r Sozialpädagoge/Sozialpädagogin (m/w/d)  - Diplom- oder Bachelorabschluss –
  • PKW-Führerschein 

wünschenswert:

  • Berufserfahrung
  • Fachkenntnisse zum Tätigkeitsbereich
  • Urteils- und Entscheidungsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Empathie und Konfliktfähigkeit
  • seelische Belastbarkeit 

Unser Angebot:

  • Sie erhalten eine tarifgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe S 14 SuE TVöD-VKA.
  • Sie erwartet ein spannendes, vielseitiges und herausforderndes Aufgabengebiet.
  • Sie sind Teil eines motivierten und aufgeschlossenen Teams.
  • Wir bieten sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere eine flexible Arbeitszeitregelung, ein betriebliches Gesundheitsmanagement und geförderte Teamentwicklungsmaßnahmen.  

Bewerbungsunterlagen:

Neben einem Bewerbungsanschreiben sollte Ihre Bewerbung mindestens einen tabellarischen Lebenslauf, eine Aufstellung der bisherigen Tätigkeiten und geeignete Nachweise zu den formalen Anforderungen (u. a. einschlägige Abschlusszeugnisse) sowie ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr) enthalten. Soweit ein entsprechendes Arbeitszeugnis nicht vorliegt, wird darum gebeten, dessen Erstellung zu veranlassen und den Bewerbungsunterlagen beizufügen. 

Bewerber/-innen (m/w/d) aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, mit der Bewerbung Ihr Einverständnis zur Einsicht in die Personalakte (unter Angabe der personalaktenführenden Stelle) zu erklären. 

Das Formular können Sie auf der Internetseite des Landkreises Teltow-Fläming entnehmen, Link: https://bit.ly/2vLts3s.

Aus statistischen Gründen bitten wir Sie anzugeben, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders erwünscht und werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. 

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich bis zum 30.09.2019 an den 

Landkreis Teltow-Fläming
Amt für zentrale Steuerung, Organisation und Personal
SG Personal
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizufügen. 

Gern können Sie Ihre Bewerbung auch gesichert über das Online-Bewerbungsformular übersenden: 

https://kontakt.teltow-flaeming.de/bewerbung 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden können.