Sachbearbeiter Kita-Angelegenheiten (m/w/d)

Ausschreibung

 

Das Amt Peitz schreibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet eine Vollzeitstelle (40 Wochenstunden) als Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Kita-Angelegenheiten aus. Es handelt sich hierbei um eine Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung.

 

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

 

  • Mitwirkung bei Betriebsgenehmigungsverfahren für die Kita-Einrichtungen der amtsangehörigen Kommunen sowie bei notwendigen Änderungen von bestehenden Betriebserlaubnissen
  • Mitwirkung bei Neubauten bzw. Grundsanierungen von Kitaeinrichtungen; z.B. Beantragung Kapazitätserweiterungen, Anmeldung der Prüfung durch das Gesundheitsamt u.v.m.
  • Monatliche Personalbedarfsprüfungen in den Kitas
  • Laufende Meldungen des Personalbestandes an die Personalabteilung des Amtes Peitz sowie an das Landesjugendamt
  • Jährliche Ermittlung der Durchschnittsbelegung
  • Durchführung der Kostenausgleichsberechnungen
  • Erarbeitung von Statistiken, Prognosen und Berichten
  • Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Kita-Leiter-Beratungen
  • Aufteilung der Zuschüsse des Landkreises entsprechend der Anzahl der Kinder der Kitaeinrichtungen
  • Entgegennahme und Prüfung von Erstanträgen auf Zuweisung eines Kita-Platzes
  • Prüfung des Rechtsanspruches
  • Errechnung der Elternbeiträge anhand des Elterneinkommens
  • Erstellung von Betreuungsverträgen /Gebührenbescheide
  • Erstellung / Aktualisierung von Kita-Satzungen
  • Elternbeitragskalkulation
  • Bearbeitung von Widersprüchen

 

Folgende Anforderungen sind zwingend Voraussetzung für die Besetzung der Stelle:

  • eine abgeschlossene verwaltungstechnische Berufsausbildung
  • der Besitz eines gültigen Pkw-Führerscheines
  • sichere allgemeine Computerkenntnisse

Gesucht wird eine engagierte und einsatzbereite Persönlichkeit, die in der Lage ist, selbstständig und verantwortungsbewusst die gestellten Anforderungen zu erfüllen. Außerdem sollte der/die Mitarbeiter/in flexibel, belastbar und teamfähig sein.

Die Vergütung erfolgt in der EG 8 TVöD bei entsprechenden Voraussetzungen.

 

Schriftliche Bewerbungen (nicht per E-Mail) sind bis zum 29.01.2020 (Eingang im Amt Peitz) zu richten an:

                                           Amt Peitz,

                                           Büro der Amtsdirektorin

Schulstr. 6 in 03185 Peitz

 

Hinweis:

Aus Kostengründen wird auf eine Eingangsbestätigung und auf Zwischennachrichten verzichtet. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.