Fachgruppenleiter/-in Organisation (m/w/d)

Die kreisfreie Stadt Brandenburg an der Havel liegt ca. 70 km westlich der Bundeshauptstadt Berlin und ist mit ihren derzeit 72.000 Einwohnern ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort. Eingebettet in das landschaftlich reizvolle Havelland zeichnet sie sich durch eine sehr gute Infrastruktur, eine breite Kita- und Schullandschaft, vielfältige kulturelle und touristische Angebote sowie eine besonders verkehrsgünstige Lage aus.

Im Fachbereich Organisation, Personal, Schule und Sport der Stadt Brandenburg an der Havel ist in der Fachgruppe Organisation zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle  

Fachgruppenleiter/-in Organisation (m/w/d)

- in Vollzeitbeschäftigung und mit einem Entgelt nach Entgeltgruppe 12 TVöD - 

unbefristet zu besetzen.

Dem zukünftigen Stelleninhaber obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

Leitung der Fachgruppe Organisation

Wirtschaftliche Aufgabenerfüllungen entwickeln, steuern und kontrollieren (Binnensteuerung)

  • Wahrnehmung der Produktverantwortung
  • Betrieb des fachgruppeninternen Berichtswesens (Qualitätssicherung, Erfolgskontrolle)
  • Steuerungsvorschläge der untergeordneten Leitungsebene prüfen, für die Gesamtheit der Aufgaben des Verantwortungsbereiches entwickeln und mit der übergeordneten Führungsebene abstimmen.
  • Verfügungen der Aufsichtsbehörden, Beschwerden, Anfragen aus dem politischen Raum u.a. auf Bedeutung prüfen, bewerten und zur Bearbeitung weiterleiten

Führung von Mitarbeiter/-innen

  • Leistungsorientierte Führung der Mitarbeiter/-innen unter Beachtung der Produkt-, Ressourcen- und Finanzverantwortung und den damit im Zusammenhang stehenden Führungsaufgaben sowie unter Einhaltung der zentral vorgegebenen Rahmenbedingungen

Verantwortung für die Ressourcenbewirtschaftung sowie Finanzverantwortung unter Einhaltung zentral vorgegebener Rahmenbedingungen

  • Stellenbildung und Aufgabenverteilung  
  • Aufgabenplanung, Aufgabenverteilung und Aufgabenkritik vornehmen
  • Vorgaben zur Umsetzung von Zielvorgaben
  • Organisation von Arbeitsabläufen, Prozesse analysieren, zielkonform entwickeln und dokumentieren
  • Planung und Vorbereitung der Einführung von DV-Verfahren
  • Erarbeitung der Grundlagen für die Finanzplanung und den Finanzvollzug
  • Vertragscontrolling

Darüber hinaus obliegen dem zukünftigen Stelleninhaber folgende Aufgaben:

  •  Unterstützung aller Organisationseinheiten, Fach- und Stabsbereiche im Rahmen der Erarbeitung oder Aktualisierung von Dienstanweisungen, Dienstvereinbarungen sowie der Ablaufoptimierung
  • Erarbeitung grundlegender Regelungen zum verwaltungsweiten Dienstbetrieb
  • Erarbeitung des Geschäftsverteilungsplanes, Stellen- und Dienstverteilungsplanes sowie Bearbeitung der Aufgabenverteilung verwaltungsweit
  • Herausgabe und Aktualisierung des Verwaltungshandbuches im Intranet
  • Durchführung von Stellenbewertungen aufgrund von Anträgen aus den Organisationseinheiten oder von Stelleninhabern bzw. aufgrund von Aufgabenneuzuordnungen
  • Arbeitsplatzüberprüfungen und umfassende Organisations- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen einschließlich Stellenbemessungen 
  • Ermittlung des zur Leistungserstellung notwendigen Stellenbedarfs
  • Nutzung der interkommunalen Zusammenarbeit

Folgende Mindestqualifikationen und Nachweise werden von Ihnen erwartet:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder
  • Abschluss einer Ausbildung als Verwaltungsfachwirt/-in oder Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) oder
  • abgeschlossener Angestelltenlehrgang II oder
  • FH-Abschluss bzw. Bachelor-Studiengang der Fachrichtungen Verwaltung und / oder Recht

Die Anforderungsvoraussetzungen hinsichtlich der Qualifikation und Ausbildung müssen spätestens mit Ablauf der Bewerbungsfrist vorliegen.

Die Stelle eignet sich für eine aufgeschlossene, engagierte, kontaktfreudige Persönlichkeit, die über Erfahrungen in der Führung von Mitarbeiter/-innen sowie über Erfahrungen in der Gesprächsführung und -verhandlung verfügt.

Darüber hinaus wird von dem Bewerber erwartet:

  • Kenntnisse über die Aufbau- und Ablauforganisation der Verwaltung
  • Kenntnisse zu den rechtlichen Grundlagen der verwaltungsweiten Aufgabenwahrnehmung
  • Kenntnisse zum Arbeits-, Beamten-, Tarif- und Personalvertretungsrecht
  • Kenntnisse zur Personalplanung und zur Personalentwicklung
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Organisationslehre
  • Ausgeprägte Urteils-, Planungs- und Organisationsfähigkeit, systematische Arbeitsweise, Verantwortungsbereitschaft, Führungsqualität und Loyalität
  • analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
  • Flexibilität, Eigeninitiative und Entscheidungssicherheit

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, wenn Sie sich durch die dargestellten Aufgaben angesprochen fühlen. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilungen und Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 20.09.2019 unter der Kennziffer EA 70/2019 an die Stadt Brandenburg an der Havel, Der Oberbürgermeister, Fachbereich Organisation, Personal, Schule und Sport, Fachgruppe Personalverwaltung, Friedrich-Franz-Str. 19, 14770 Brandenburg an der Havel.

Online-Bewerbungen senden Sie bitte an www.stadt-brandenburg.de/bewerbungsformular

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden unter der Rufnummer 03381/581125 beantwortet. Im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten werden nicht erstattet.

Nähere Informationen zur Stadt Brandenburg an der Havel können der Internetseite www.stadt-brandenburg.de entnommen werden.

Gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird auf die allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadt Brandenburg an der Havel gemäß Artikel 12 bis 22 und 34 DSGVO sowie auf die ergänzende Information zur Verarbeitungstätigkeit von personenbezogenen Bewerber- und Beschäftigtendaten, welche unter www.stadt-brandenburg.de/karriere/datenschutz abrufbar sind, verwiesen.

Bewerber, die Ihre Unterlagen postalisch bei der Stadtverwaltung einreichen möchten, werden gebeten, die auf der o.g. Internetseite verfügbare Einwilligungserklärung der Bewerbung beizufügen.

Fachgruppenleiter/-in Organisation (m/w/d) (application/pdf 32.9 KB)