Koordination/Leitung und Planung des Informations- und Kommunikationstechnikeinsatzes

Der Brandenburgische IT-Dienstleister (ZIT-BB) ist der zentrale IT-Dienstleister für die unmittelbare Landesverwaltung Brandenburg und steht für effizienten und professionellen IT-Service aus einer Hand. Zum umfangreichen Aufgabenportfolio gehören u.a. die Planung, Steuerung sowie der Betrieb der technischen Infrastruktur der obersten Landesbehörden und ihrer nachgeordneten Behörden und Einrichtungen sowie die Koordination und Betreuung von Fachverfahren und ressortübergreifenden Querschnittsverfahren.

Im Geschäftsbereich 4 – Infrastrukturbetrieb – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Koordination/Leitung und Planung des

Informations- und Kommunikationstechnikeinsatzes  

(Kennzeichen: 2019/25 IuK-Einsatz)

unbefristet zu besetzen.

Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeitgestaltung (6 bis 20 Uhr), betriebliches Gesundheitsmanagement, Förderung von Weiterbildungen und Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ihre individuelle Einarbeitung in ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet wird durch erfahrene Kollegen/-innen und durch unser Fortbildungszentrum begleitet. Der Arbeitsort befindet sich in Potsdam.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 TV-L. Ihr persönliches Entgelt kann abhängig von Ihren beruflichen Vorerfahrungen auch über dem Eingangsentgelt der Entgeltgruppe 14 TV-L liegen.

Ihre Aufgaben:

Die Betreuung der Technik- und Softwarekomponenten zum Betrieb der Informationssysteme sowie für Onlinedienste der Landesverwaltung Brandenburg einschließlich der nachgeordneten Einrichtungen erfolgt durch den ZIT-BB. Die Aufgabe beinhaltet zunächst das Management des IuK-Einsatzes im Landesbetrieb Forst Brandenburg und dessen späteren vollständigen Integration in die unmittelbar im ZIT-BB betriebenen IuK- Infrastrukturkomponenten, der Landesinformationssysteme und Onlinedienste.

Im Rahmen der Referententätigkeit werden Sie mit folgenden Aufgaben betraut:

  • Teamleitung sowie Ressourcenplanung und -steuerung
  • Konzeption, Planung und Dokumentation der Weiterentwicklung der Basiskomponenten für IuK- Systeme und Onlinedienste
  • Beratung der Landesbehörden zur Nutzung der IuK-, Basiskomponenten für die Optimierung der Geschäftsprozesse
  • Analyse und Konzeption von Verfahren in der Landesverwaltung mit dem Ziel der Integration in das Service-Portal service.brandenburg.de
  • Durchführung von Ausschreibungen (fachlich) und Steuerung externer Dienstleister
  • Untersuchung und Auswahl von Hard- und Softwareprodukten für den Einsatz in Landesbehörden und –betrieben
  • Kalkulation von Leistungen des ZIT-BB im Bereich der Digitalisierung von Geschäftsprozessen in Landesbehörden und –betrieben / E-Government
  • Kooperation mit anderen Behörden, Organisationen und Institutionen

Weitere Informationen zu den an Sie gestellten Anforderungen, den geforderten Unterlagen sowie den Link zur Online-Bewerbung entnehmen Sie bitte dem angehängten PDF-Dokument.

Koordination/Leitung und Planung des Informations- und Kommunikationstechnikeinsatzes (application/pdf 215.6 KB)