Ingenieur/in (m/w/d)

 

An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg ist in der Fakultät für Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung im Fachgebiet Hybride Konstruktion - Massivbau in Cottbus zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 

Ingenieur/in (m/w/d)

unbefristet, Vollzeit, E 11 TV-L

Kennziffer: 77/19

 Die Fakultät 6, insbesondere der Lehrstuhl Hybride Konstruktionen – Massivbau, befasst sich in der Lehre und Forschung mit der Entwicklung von energieeffizienten hybriden und aktiven Konstruktionen für das Bauen von morgen.

 Ihre Aufgaben als Ingenieur/in:

  • Konzeptionierung, technische Entwicklung, Konstruktion und Betreuung von Laborausstattungen, Versuchsständen und Entwicklungsprototypen
  • Durchführung von Simulationen und experimentellen Untersuchungen im Echtzeitbetrieb
  • Hardwarenahe Konfiguration und Programmierung mechatronischer Bauelemente, Messinstrumente und Antriebssysteme
  • Erfassung, Auswertung und Dokumentation von Versuchsdaten und Testszenarien
  • Unterstützung der Akademischen Mitarbeiter/innen und Studierenden bei labor-orientierten Lehrveranstaltungen und Forschungsaufgaben

 

Die Aufgaben sind am Lehrstuhl Hybride Konstruktionen - Massivbau und in der Forschungs- und Materialprüfanstalt (FMPA) zu erledigen.

 Voraussetzungen:

Erfolgreich abgeschlossene Hochschulausbildung (Bachelor/FH-Diplom) im Bereich Mechatronik, Maschinenbau, Automatisierungstechnik oder Elektrotechnik oder den Anforderung entsprechende gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen; Kenntnisse in System- und Anwendungstests über den klassischen Anwendungsbereich hinaus; Kenntnisse in Rapid Prototyping bzw. Rapid Control Prototyping über den klassischen Anwendungsbereich hinaus; Kenntnisse in der Modellbildung komplexer mechatronischer Systeme; die Fähigkeit zum technisch-wissenschaftlichen und interdisziplinären Denken und Arbeiten, Selbstständigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung, eine hohe Dienstleistungsbereitschaft sowie Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden erwartet.

Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Prof. Dr.-Ing. Achim Bleicher (E-Mail: achim.bleicher(at)b-tu.de, Tel.: 0355/692471) gern zur Verfügung.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die BTU Cottbus–Senftenberg strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.

Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU Cottbus–Senftenberg.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer sowie einen ausreichend frankierten Rückumschlag richten Sie bitte bis zum 01.10.2019 an den Dekan der Fakultät Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung, Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg, Postfach 101344, 03013 Cottbus.

Veröffentlicht:                                                                               

Gültig bis zum 01.10.2019

 Aushang im Hause:    20.08.2019

Internet:                   20.08.2019

Agentur für Arbeit:      20.08.2019